Login
Newsletter
Werbung

Thema: Mozilla legt neues Test-Pilot-Experiment auf

6 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
2
Von Heintje am Mi, 8. August 2018 um 14:39 #

"Test-Pilot-Experiment/-Programm"? Entweder "Testpilot-Experiment/-Programm" oder "Testpilotexperiment/programm", aber bitte nicht "Test-Pilot-Experiment/-Programm".

duden.de/rechtschreibung/Testpilot

Herr Thommes liebt wohl allgemein seinen Bindestrich:

Such-Plattform
Echtzeit-Empfehlungen
Firefox-Seitenleiste (hier ist ihm ein Fehler unterlaufen, denn es müsste ja "Fire-Fox-Seiten-Leiste" lauten)
Browserverlauf (selbiges hier: "Browser-Verlauf")
Blog-Beitrag
Produktmanager (Na, na, na! "Produkt-Mänätscha", wenn ich bitten darf)
Such-Historie
Browser-Historie
Datensammlung (Ach, komm)

Ihr braucht nicht vor Wut meinen Beitrag wieder rot einzufärben. Dies ist keine böswillige Kritik (muss man traurigerweise stets gegenüber Generation Y und Z erwähnen, da sie keinerlei Kritik dulden noch ertragen können), sondern nur ein Ratschlag für bessere Lesbarkeit.

  • 1
    Von PraetorCreech am Mi, 8. August 2018 um 15:21 #

    Mozilla schreibt auf ihrer Seite von "Firefox Test Pilot" und somit halte ich das Zusammenschreiben auch nicht für ganz in Ordnung. Aber eigentlich ist es mir auch egal, da ich alle drei geschilderten Varianten lesen und verstehen kann ;)

    • 1
      Von Heintje am Mi, 8. August 2018 um 16:24 #

      Mozilla schreibt auf ihrer Seite von "Firefox Test Pilot"

      Das ist richtig, da es sich dabei um die englische Schreibweise handelt. Sofern "Test Pilot" kein Eigenname ist, sollte man sich der deutschen Schreibweise bedienen.

      Aber eigentlich ist es mir auch egal, da ich alle drei geschilderten Varianten lesen und verstehen kann

      Selbstverständlich lassen sich alle Varianten lesen und verstehen, aber es stört den Lesefluss (meinen zumindest).

      Des Deutschen Gehirn ist nicht darin geübt, Bindestriche oder gar getrennte Worte zu lesen. Auch ist unsere Grammatik nicht dafür ausgelegt.

      Es sei denn, man ist eine "GendergrünInnen-BeauftragtInnen" oder schaut zu viel YouTube (aktuelle Beispiele von der Startseite: "Die heiße Ex Freundin", "Wie YouTube Familien wirklich sind" - "Ex" und "YouTube" werden in diesen grammatisch fehlerhaften Sätzen zu Adjektiven).

      • 0
        Von Anonymous am Do, 9. August 2018 um 05:50 #

        Sofern "Test Pilot" kein Eigenname ist, sollte man sich der deutschen Schreibweise bedienen.

        Das ist aber eben genau was es ist. Das Programm heißt "Test Pilot". Wahrscheinlich eigentlich sogar mit englischer Aussprache.

    1
    Von Josef Hahn am Mi, 8. August 2018 um 18:25 #

    Hehe, ich weiß, was du meinst und ich sehe sowas auch permanent.

    Aber beim Bindestrich lasse ich i.d.R. immer noch fünfe gerade sein... Kennst du diesen Drang der Sprachmarodeure, die Komposita auseinanderziehen, und dann einfach nur ein Leerfeld spendieren? Gern auch noch kombiniert mit falscher Großkleinschreibung.

    "Dieser Bereich wird Video Überwacht"

    Gibt Beispiele zuhauf, aber dieses eine springt mich immer an... Naja, wem soll man's verübeln. Emojis kennen halt auch keine Komposita...

    • 1
      Von Heintje am Mi, 8. August 2018 um 18:46 #

      Kennst du diesen Drang der Sprachmarodeure, die Komposita auseinanderziehen, und dann einfach nur ein Leerfeld spendieren? Gern auch noch kombiniert mit falscher Großkleinschreibung.

      "Dieser Bereich wird Video Überwacht"

      Ei, das hab ich doch im zweiten Kommentar geschrieben :P

      Emojis kennen halt auch keine Komposita

      "Emojis" vormals bekannt als "Emoticons" vormals bekannt als "Smileys" vormals bekannt als "Strichgesichter".

      Zuerst wird alles anglisiert, und wenn das nichts mehr taugt, muss die Japanisierung her.

      Ich will mal der Zeit voraus sein und sie von nun an "Xiaolian" nennen. Denn wir wissen ja, dass die Sinisierung Europas bevorsteht (alternativ auch "Wajah Mubtasim", falls wir doch noch arabisiert werden sollten).

Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung