Login
Newsletter
Werbung

Thema: Mozilla stellt Add-ons für den Schutz der Privatsphäre vor

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Chrisss am Fr, 10. August 2018 um 11:37 #

Ja, bei uMatrix bin ich bei dir. Für einen "normalen" Anwender ist das Addon nichts, da muss man schon regelmäßig Hand anlegen, damit Webseiten wieder funktionieren. Und man sollte auch wissen, was man erlaubt und was nicht, sonst kann man sich das Addon auch gleich sparen.

Anders sieht es bei uBlock aus. Das kann man schon jedem Anwender mit Standardeinstellungen und -filterlisten empfehlen. Meiner Erfahrung nach kann ich die Seiten an einer Hand abzählen, die Fehlerhaft oder gar nicht dargestellt werden konnten.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung