Login
Newsletter
Werbung

Thema: Nvidia öffnet Material Definition Language SDK

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von asdfgghjkl am Mi, 15. August 2018 um 11:45 #

IMO wäre die beste Umsetzung des Torvalds-Ausspruchs, die Nouveau-Treiberentwicklung aufzugeben und den Modesetting-Treiber für Nvidia-Grafikkarten standardmäßig zu verwenden (sowie aktuelle Vesa-Treiber für alte bis uralte Grafikkarten).

Darüber hinaus sollte man nichts dafür tun, dass der unfreie Nvidia-Grafiktreiber klaglos mit den abgebotenen Kerneln zusammenarbeitet.

Damit hätte sich dann der Wunschtraum Nvidias erfüllt. Zur Krönung des Ganzen könnte man noch den von Nvidia beigesteuerten Tegra-Code entfernen und bei einer kleinen Feier formell an Nvidia zurückgeben.

Das wäre einmal ein konsequentes "F........You".

[
| Versenden | Drucken ]
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung