Login
Newsletter
Werbung

Fr, 17. August 2018, 09:57

Software::Desktop

Q4OS 2.5 »Scorpion« für den Raspberry Pi veröffentlicht

Die Distribution Q4OS hat Version 2.5 »Scorpion« für den Raspberry Pi freigegeben. Als Desktopumgebung kommt das Trinity Desktop Environment (TDE) zum Einsatz, das weiterhin KDE 3 pflegt.

Q4OS Trinity Desktop

Q4OS

Q4OS Trinity Desktop

Q4OS ist eine Linux-Distribution, die sich besonders an Ein- und Umsteiger wendet. Die neueste Veröffentlichung, Q4OS 2.5 »Scorpion«, wurde im Juni als stabile Version freigegeben. Diese setzt auf Debian GNU/Linux 9.5 »Stretch«. Jetzt folgt die ARM-Version für den Raspberry Pi, wie dem Blog des Projekts zu entnehmen ist. Hier dient als Grundlage die aktuelle Ausgabe von Raspbian, tauscht allerdings dessen Desktopumgebung PIXEL mit LXDE gegen das Trinity Desktop Environment R14.0.5 (TDE) aus.

Das Projekt um den Trinity-Desktop pflegt seit mittlerweile acht Jahren den KDE-Desktop in Version 3 weiter. Die jetzt veröffentlichte Ausgabe von Q4OS für den Raspberry Pi setzt auf Version R14.0.5 des Projekts, die von den Entwicklern zwar vor einigen Wochen angekündigt, aber noch nicht offiziell freigegeben wurde.

Q4OS bringt über die Debian-Software hinaus eigene Werkzeuge und Funktionen mit. Eines davon ist der »Desktop Profiler«, der es einfach machen soll, den Desktop für unterschiedliche Anforderungen einzurichten, ein Setup-Programm zur einfachen Installation von externen Programmpaketen und einen eigenen Willkommensbildschirm.

Auf der Downloadseite des Projekts stehen neben der aktuellen Version für den Raspberry Pi für die ARM-Plattform auch Images für den Platinenrechner Pine 64 und den darauf basierenden Laptop Pinebook zur Verfügung. Die Images sind rund 430 MByte groß.

Für die x86-Plattform bietet Q4OS aktuelle Live-Images mit Plasma 5 oder Trinity 14.0.5 für 64-Bit an sowie ein Image mit 32-Bit und PAE-Unterstützung. Die Hardwareanforderungen für die Images mit TDE werden mit einer CPU mit 300 MHz, 128 MByte RAM und 3 GByte Platz auf der Festplatte angegeben. Zudem stehen Installer-Images mit 32- und 64-Bit sowie ein Windows-Installer bereit.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 34 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[3]: Q4OS Raspberry Pi (devil, Mi, 22. August 2018)
Re[6]: Q4OS Raspberry Pi (KönigKalle, Mo, 20. August 2018)
Re[5]: Q4OS Raspberry Pi (Bill Tür, Mo, 20. August 2018)
Re[4]: Q4OS Raspberry Pi (Bill Tür, Mo, 20. August 2018)
Re[3]: Q4OS Raspberry Pi (Malta, Mo, 20. August 2018)
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung