Login
Newsletter
Werbung

Do, 6. September 2018, 08:29

Software::Büro

SoftMaker Office 2018 kostenlos für Schulen und Lehrkräfte

Ab sofort können Schulen, Hochschulen und Lehrkräfte weltweit das aktuelle SoftMaker Office 2018 für Windows und Linux kostenlos nutzen. Dieses Angebot macht der Nürnberger Softwarehersteller SoftMaker im Rahmen seiner aktuellen Bildungsoffensive.

SoftMaker Office 2018

softmaker.com

SoftMaker Office 2018

Bereits seit zwanzig Jahren fördert der Softwarehersteller SoftMaker mit seiner Bildungsoffensive verschiedene Bildungsprojekte an Schulen und Hochschulen. Jetzt geht das Projekt der Nürnberger Firma in die nächste Runde: Ab sofort können Schulen, Hochschulen und deren Lehrkräfte das aktuelle Officepaket SoftMaker Office 2018 für Windows und Linux kostenlos beziehen.

Die Bildungseinrichtungen können die Campuslizenz dabei nicht nur im Unterricht, sondern auch in der Verwaltung einsetzen. Lehrkräfte sind zudem berechtigt, sich eine kostenlose Lizenz des Officepakets für die private Nutzung zu holen. Doch auch Schüler und Studenten sollen von der Aktion profitieren: Bei Sammelbestellungen von mindestens 10 Schülern oder Studenten erhalten sie das Paket zur privaten Nutzung gegen eine Gebühr von 9,95 Euro pro Lizenz.

Fotostrecke: 8 Bilder

SoftMaker Office 2018 - Presentations
SoftMaker Office 2018 - Auswahl der Oberfläche
SoftMaker Office 2018 - Planmaker
SoftMaker Office 2018 - Textmaker
SoftMaker Office 2018 - Planmaker
SoftMaker Office 2018 für Linux ermöglicht nach Angaben des Herstellers das nahtlose Lesen und Schreiben der Microsoft-Office-Formate (DOCX, XLSX, PPTX) zusätzlich zu der schon zuvor bestehenden Kompatibilität mit älteren MS-Office-Formaten. Die Suite besteht auch unter Linux aus drei Office-Anwendungen. Dabei handelt es sich um die Textverarbeitung TextMaker, die Tabellenkalkulation PlanMaker und die Präsentations-Software Presentations. Alle Programme versprechen bereits seit geraumer Zeit, sämtliche wichtigen Funktionen anzubieten, die der Büroanwender auch in Microsoft Office gerne nutzt. Dokumente, Arbeitsblätter und Präsentationen aus Microsoft Office sollen sich problemlos in die SoftMaker-Anwendungen laden, weiterbearbeiten und abschließend auch wieder in den originalen Formaten speichern lassen.

Werbung
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung