Login
Newsletter
Werbung

Thema: TheKompany.com stellt KDE Studio Gold vor

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Juri am Di, 23. Januar 2001 um 18:58 #
Corel gibt das Linux-Geschäft nicht auf. Nach wie vor möchte man den Kunden eine Linux-Komplettlösung bieten. Dazu will Corel die Linux-Distribution in eine eigene Firma auslagern, aber weiterhin selbst an Linux-Versionen der WordPerfect Office Suite und von CorelDRAW arbeiten. Von .NET für Linux ist allerdings nichts zu hören.
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung