Login
Newsletter
Werbung

Thema: Ungewöhnliche Lizenz von SuSE CR

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Anonymous am Di, 23. Januar 2001 um 21:00 #
Ich sehe die Hintergruende von SuSEs Handlungen etwas anders. SuSE ist nun mal im Vergleich zu RedHat eine Garagenfirma, die keine Chance gegen diesen fast Monopolisten hat (oder versucht doch bei SAP oder Oracle einen Server mit SuSE zu bestellen). Es ist nun mal lagitim, dass nach der letzten RedHatischen Aktion mit inkompatiblen Libraries sich SuSE auch im tschchischen Lande, wo RH ebenfalls ein Marktfuehrer ist, was einfallen lassen muss. Wer ein tschchisches System haben moechte, der nutzt SuSE. Gezwungen wird aber dazu keiner. Wer warten will, der nutzt die tschchischen Erweiterungen bei Debian in zwei Monaten und bei kommerziellen Anbietern eben erst in fuenf.
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung