Login
Newsletter
Werbung

Do, 27. September 2018, 09:51

Software::Distributionen::Ubuntu

KDE Neon erneuert seine Basis auf Ubuntu 18.04 LTS

KDE Neon aktualisiert die Basis des Projekts von Ubuntu 16.04 LTS auf das aktuelle Ubuntu 18.04 LTS und stellt einen Update-Plan sowie angepasste Images zur Verfügung.

KDE

KDE Neon ist ein Balanceakt zwischen einer statischen Basis in Form eines Ubuntu LTS und täglich aktualisierten Paketen aus dem Git-Repository des KDE-Projekts. Jetzt ist die Basis von KDE Neon von Ubuntu 16.04 LTS auf das aktuelle Ubuntu 18.04 LTS »Bionic Beaver« aktualisiert worden. Wie Projektleiter Jonathan Riddell in der Ankündigung schreibt, ist ein solcher Umstieg kein triviales Unterfangen und beschäftigte die Entwickler über die letzten Monate.

Riddell ermutigt die Anwender, jetzt auf die lang erwartete neue Basis zu aktualisieren. Der Umstieg wird durch eine eigens eingerichtete Seite im KDE-Wiki erleichtert. Dort geben die Entwickler allerdings zu bedenken, dass die vor der Freigabe durchgeführten Tests nicht garantieren können, dass Systeme mit Software, die nicht zu KDE gehört und besonders auch Installationen mit vielen PPAs beim Upgrade Schaden nehmen könnten. In solchen Fällen sei eine Neuinstallation zu erwägen. In jedem Fall sei jedoch ein Backup ratsam.

Für die Nutzer stehen nach dem gelungenen Update neue Funktionen, Pakete und Kernel zur Verfügung. Ein Weg, Probleme beim Umstieg auf eine neue Basis künftig zu umgehen ist laut Riddell der Einsatz von AppImages, Flatpaks oder Snaps, wenn es um die Installation von Software aus dritter Hand geht.

Die im Wiki skizzierte Vorgehensweise für das Update auf Ubuntu 18.04 beginnt mit einer Aktualisierung des Systems per Plasma Discover. Nach einer Neuanmeldung am System erhält der Nutzer dann eine Benachrichtigung über die Verfügbarkeit der neuen Veröffentlichung. Vor dem Start des Updates deaktiviert das System eventuell vorhandene Repositories aus dritter Hand. Diese müssen nach abgeschlossenem Umstieg manuell wieder freigeschaltet werden.

Für Neueinsteiger und Anwender, die eine Neuinstallation dem Update vorziehen, stehen aktualisierte Abbilder der drei Varianten von KDE Neon auf dem Projekt-Server bereit. Auch das Docker-Image wurde angepasst.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 14 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[3]: Bin zwar nur ein Laie... (p520, Mi, 31. Oktober 2018)
Re[4]: Bin zwar nur ein Laie... (blubber mal, Fr, 28. September 2018)
Re[5]: Bin zwar nur ein Laie... (haha, Fr, 28. September 2018)
Re[2]: Bin zwar nur ein Laie... (zgvt, Fr, 28. September 2018)
Re[3]: Bin zwar nur ein Laie... (Upboat, Do, 27. September 2018)
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung