Login
Newsletter
Werbung

Thema: Solid: Web-Erfinder startet freie Web-Plattform

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von james am Do, 11. Oktober 2018 um 11:20 #

Sehr überzeichnetes Bild.

Node.js - MIT-Lizenz
Googles V8 Engine - BSD-Lizenz
Github als Online-Versionsverwaltung via git (GPL-Lizenz)
npm als Repository für Pake, die unter einer freien Lizenz stehen

Was soll Awareness in diesen Kontext bedeuten?
Es gibt mehr Kollaboration und es wird mehr Zeit in freie Software gesteckt als je zuvor.
Größtenteils von Firmen, die ihre eigenen Interessen vertreten - aber ist das so schlimm?
Gefällt einem das nicht bleibt einem immer die Option und freie Alternativen.
GitLab als Beispiel einer freien Alternative zu github: über 2000 commits seit Anfang August.

Das Bild von dem "hippen" Nutzer ist einfach nicht repräsentativ - auch wenn es diese Leute natürlich gibt.
Das liegt aber einfach auch daran, dass die Personen, die sich vor 20 Jahren für freie Software begeistert haben, ein sehr geringer Teil der Gesellschaft waren. Dem Rest war das vollkommen egal.
Und heute ist das ganz genauso.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung