Login
Newsletter
Werbung

Di, 2. Oktober 2018, 08:30

Software::Spiele

»Life is Strange 2« für Linux und Mac OS X angekündigt

»Life is Strange 2«, Fortsetzung des preisgekrönten Erstlingswerks, wird ebenfalls unter Linux und Mac OS X erscheinen. Das gaben die Portierer von Feral Interactive in einer Mittelung am gestrigen Montag bekannt.

Die preisgekrönte »Life is Strange«-Reihe geht mit dem Nachfolger von DONTNOD Entertainment weiter. Die Brüder Sean und Daniel Diaz sind nach einem tragischen und mysteriösen Vorfall in Seattle gezwungen, ihr Zuhause zu verlassen und Richtung Mexiko zu fliehen. Das Leben auf der Straße ist jedoch hart, und Sean, jetzt voll und ganz für seinen viel jüngeren Bruder verantwortlich, erkennt schon bald, dass seine Entscheidungen auf der Reise gen Süden ihr Leben für immer verändern werden....

Fotostrecke: 5 Bilder

»Life is Strange 2«
»Life is Strange 2«
»Life is Strange 2«
»Life is Strange 2«
»Life is Strange 2«
»Life is Strange 2« wird - wie auch schon der Vorgänger - in Form von Episoden erzählt, die sukzessive die Geschichte der Protagonisten audecken. Der Titel ist seit knapp einer Woche unter Windows in Form der ersten »Episode 1« verfügbar und soll zu einem späteren Zeitpunkt um weitere vier Episoden erweitert werden. Wie in den vorherigen Spielen der Reihe haben auch in dem neuen Titel die Entscheidungen des Spielers Konsequenzen im weiteren Spielverlauf. Der Spieler übernimmt dabei die Rolle von Sean, der durch seine Entscheidungen die Entwicklung seines jüngeren Bruders beeinflussen kann.

Unter Linux und Mac OS X soll »Life is Strange 2« im kommenden Jahr verfügbar sein. Verantwortlich für den Port zeichnen dabei die Spieleportierer von Feral Interactive, die bereits schon die Vorgängertitel »Life is Strange« und »Life Is Strange: Before the Storm« für die beiden Betriebssysteme umsetzten. Systemvoraussetzungen werden nicht genannt, wobei unter Windows mindestens eine Intel Core i3-2100 (3,1 GHz) oder AMD Phenom X4 945 (3,0 GHz) CPU, 4 GB RAM und eine Nvidia GeForce GTX 650 oder AMD Radeon HD 7770 mit 2GB VRAM sowie 11 GB Festplattenspeicher vorausgesetzt werden.

Werbung
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung