Login
Newsletter
Werbung

Thema: FSFE vergleicht Parteipositionen zu freier Software für die Wahl in Hessen

3 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von kamome umidori am Fr, 12. Oktober 2018 um 15:51 #

> Wir arbeiten mit Linux und freier Software sowie unter Windows mut kommerziellen Anwendungen.

Freie Software !!= kommerziell
Sonst bravo!

  • 0
    Von Ghul am Sa, 13. Oktober 2018 um 05:20 #

    Nein, nicht bravo, sondern einfach nur unerfahren.
    Vermutlich noch ein Schüler. Berufsschulen kennt er ja auch nicht.

    In 20 Jahren wird er es anders sehen.

    • 0
      Von kamome umidori am So, 14. Oktober 2018 um 23:20 #

      > Vermutlich noch ein Schüler.

      Wenn Du das sagst … !

      Überheblich? Vielleicht ist ja nur Dein Horizont etwas beschränkt – für den Vorposter (und Gruppen von Leuten drum herum) funktioniert es wohl … und sie machen das so … bravo!
      Das kann nicht nur in Schülergruppen funktionieren – aber auch für solche: bravo!
      Nein es ist noch nicht jedes Unternehmen und jede Berufsschule so weit (wenn sie es jemals sein sollten) – das ändert aber nichts am bravo.
      Wenn es für Dein Umfeld (und viele andere) nicht funktioniert: schade!

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung