Login
Newsletter
Werbung

Mo, 15. Oktober 2018, 08:09

Gesellschaft::Bildung

Mozilla startet Wettbewerb für Ethik in der Informatik

Mozilla hat zusammen mit anderen gemeinnützigen Organisationen einen Wettbewerb für Ethik in der Informatik gestartet. Bis zu 3,5 Mio. US-Dollar sollen an Universitätslehrkräfte gehen, die das Thema in ihre Vorlesungen einbauen.

Mozilla

Die Antwort auf die Frage, was ein Programm tun kann, reicht laut Mozilla heute nicht mehr aus. Wichtig sei auch, was ein Programm tun sollte und was nicht. Denn Software hat heute einen massiven Einfluss auf die Gesellschaft.

Die gemeinnützigen Organisationen Omidyar Network, Mozilla, Schmidt Futures und Craig Newmark Philanthropies starten daher gemeinsam einen Wettbewerb, der zum Ziel hat, dass Professoren oder andere Universitätslehrkräfte Ethik und Verantwortungsbewusstsein in ihre Informatik-Einführungsvorlesungen integrieren. Dafür werden bis zu 3,5 Mio. US-Dollar (USD) bereitgestellt. Teilnahmeberechtigt und Einzelpersonen und Teams an Colleges und Universitäten. Der Wettbewerb ist auf die USA beschränkt.

Die offiziell Responsible Computer Science Challenge getaufte Aktion besteht ähnlich wie der gerade beendete Wireless Innovation-Wettbewerb aus zwei Phasen. In der ersten Phase, die im Dezember diesen Jahres beginnen soll, sollen die Teilnehmer Konzepte erarbeiten. Diese Konzepte können zum Beispiel die Integration von Ethik in die Vorlesungen oder Änderungen der Methodik, beispielsweise die Einbeziehung von Lehrkräften aus anderen Bereichen, die in Ethik spezialisiert sind, enthalten. Die erste Runde wird im April 2019 beenden, wenn die Sieger bekannt gegeben werden. Diese erhalten bis zu 150.000 USD Preisgeld, mit dem sie ihre Konzepte ausarbeiten und erproben können.

In der zweiten Phase wollen die Veranstalter die Verbreitung der vielversprechendsten Ansätze unterstützen. Die Sieger der Phase 2 sollen bis zu 200.000 USD erhalten. Sie sollen im Sommer 2020 bekanntgegeben werden. Einzelheiten zu dem Wettbewerb lassen sich der Webseite der Responsible Computer Science Challenge entnehmen.

Werbung
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung