Login
Newsletter
Werbung

Mo, 29. Oktober 2018, 10:01

Software::Spiele

Humble Bundle mit weiteren neuen Paketen

Das Humble-Bundle-Team hat zwei neue »Humble Bundles« geschnürt. Unter dem Titel »Day of the Devs« finden sich zahlreiche Spiele, die auch unter Linux verfügbar sind. Das »RPG Maker«-Bundle vereinigt dagegen die Anwendung und diverse Resourcen. Weiterhin erhältlich ist immer noch das »WB Games Classic Bundle«.

humblebundle.com

Das Humble-Bundle-Team hat in dieser Woche gleich drei Pakete im Angebot, die allesamt zum »Pay What You Want«-Preis angeboten werden. Unter dem Titel »Day of the Devs« finden sich sieben Spiele, wovon fünf auch unter dem freien Betriebssystem Linux verfügbar sind. Wer weniger als einen Euro investiert, erhält »Full Throttle Remastered« und »Burly Men at Sea«. Wer bereit ist, um die 6 Euro für das Paket auszugeben, kann sich über »Hotline Miami 2: Wrong Number« und »Yooka-Laylee« unter Linux sowie »RiME« unter Windows freuen. Käufer, die den Maximalbetrag bezahlen und rund 11 Euro investieren, gelangen zudem in den Besitz eines »Day of the Devs VIP Tickets« sowie der unter Linux verfügbaren Titel »Minit« und »Hyper Light Drifter«.

Das zweite Bundle, das von dem Team angeboten wird, ist das »Humble Software Bundle: RPG Maker«-Paket. Hier erhalten interessierte Käufer für einen US-Dollar bzw. knapp einen Euro »RPG Maker XP« sowie den Titel »Last Word«. Weitere Stufen des Pakets fügen dem Bündel »RPG Maker VX Ace« und diverse kleinere Spiele sowie Ressourcen für die Software hinzu.

Weiterhin verfügbar ist ebenfalls das vor einer Woche vorgestellte »Humble WB Games Classic Bundle«,das Linux-Titel wie beispielsweise »Middle-earth: Shadow of Mordor Game of the Year Edition« in der Ein-Euro-Stufe und »Bastion« sowie »Mad Max« in der Vier-Euro-Stufe enthält. Auch hier können die Interessenten beim Kauf entscheiden, wie ihr Geld zwischen dem Verlag, Humbe Bundle und den gemeinnützigen Organisationen aufgeteilt wird. Unterstützt werden können auch dieses Mal zahlreiche karitative Organisationen. Bezahlt wird via Amazon, Kreditkarte oder Paypal und die Käufer erhalten in der Regel einen Steam-Schlüssel.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung