Login
Newsletter
Werbung

Mo, 19. November 2018, 08:12

Software::Groupware

Intra2net Business Server 6.5 veröffentlicht

Der deutsche Groupware- und Security-Anbieter Intra2net hat den Intra2net Business Server 6.5 veröffentlicht. Die neue Version der Exchange-Alternative unterstützt jetzt Microsoft Outlook 2019 und sämtliche 64-Bit-Versionen von Microsoft Office. Gleichzeitig lassen sich mobile Endgeräte leichter mit SSL-Zertifikaten von »Let's Encrypt« anbinden.

Intra2net Business Server

intra2net.com

Intra2net Business Server

Der Intra2net Business Server ist ein Paket für Dienste rund um Internet-Sicherheit, E-Mail und Groupware. Neben der gemeinsamen Nutzung von E-Mails, Kalendern, Kontakten, Aufgaben und Notizen inklusive der Synchronisation von mobilen Geräten bietet die Groupware auch einen Schutz für das Firmennetzwerk. Dank der Unterstützung von Microsoft Outlook und mobilen Endgeräten will der Hersteller deshalb die Serverlösung vor allem als eine preislich attraktive Exchange-Alternative anbieten. Das Komplettpaket adressiert besonders kleine Unternehmen.

Um Anwendern die größtmögliche Flexibilität bei der Zusammenarbeit mit Microsoft Office zur Verfügung zu stellen, unterstützt nun der neue Intra2net Business Server 6.5 Microsoft Outlook 2019 und sämtliche 64-Bit-Versionen von Microsoft Office für Windows. Wesentlich vereinfacht wurde auch die Ersteinrichtung von Outlook-Profilen. Mit dem neuen Installations-Assistenten lassen sich Groupware-Konten vom Typ »Intra2net Business Server« für die Zusammenarbeit in wenigen Schritten erstellen und hinzufügen. Die Synchronisation von Daten wurde weiter beschleunigt und das Abholen von neuen E-Mails priorisiert.

Einfacher und sicherer soll sich laut Aussage von Intra2net mit der neuen Version auch die Anbindung von mobilen Endgeräten gestalten. Dazu unterstützt der Business Server jetzt kostenlose SSL-Zertifikate der Zertifizierungsstelle Let's Encrypt. Dies erleichtert die Anbindung von Smartphones und Tablets durch die Verwendung von offiziellen Zertifikaten für die Datensynchronisation. Die SSL-Zertifikate lassen sich mit Let's Encrypt auf einfache Weise erstellen und werden alle 60 Tage automatisch erneuert. Die Einrichtung des verschlüsselten Zugriffs wird durch eine neue Diagnoseseite vereinfacht, die sämtliche Konfigurationsparameter überprüft. Weitere Neuerungen der aktuellen Version können der Seite des Unternehmens entnommen werden.

Der Intra2net Business Server ist wahlweise als Hardware, Software oder virtuelle Appliance einsetzbar. Lizenzen sind ab 390 Euro erhältlich.

Werbung
Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung