Login
Newsletter
Werbung

Thema: Microsoft öffnet WPF, Windows Forms und WinUI

9 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Potz Blitz am Mi, 5. Dezember 2018 um 12:40 #

Ich interpretiere das als eine langsame Abkehr von Windows. Umgekehrt will MS die Verbreitung von .Net verbessern, die von der schwindenden Bedeutung von Windows bedroht ist. Natürlich wird man das eigene Betriebssystem weiter bevorzugen, aber Kunden und Entwickler sollen auch auf anderen Plattformen an MS gebunden werden (oder bleiben). Ich war überrascht, dass sogar unter Manjaro ein rudimentäres MS-Office vorinstalliert ist. Ich finde das nicht schlimm, man muss es ja nicht benutzen.

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung