Login
Newsletter
Werbung

Do, 20. Dezember 2018, 12:32

Software::Datenbanken

MariaDB: Connector für Node.js vorgestellt

MariaDB hat einen neuen Connector für Node.js vorgestellt, der Entwicklern eine neue Methode zur Erstellung von Node.js-Anwendungen auf der gleichnamigen Datenbank des Unternehmens zur Verfügung stellt.

Monty Program AB

Node.js‘ Popularität ist rasant gestiegen – erst kürzlich haben Umfragen bei Stack Overflow und HackerRank ergeben, dass es das bevorzugte Framework für Entwickler ist. Die ressourcensparende Architektur, die eine besonders große Anzahl gleichzeitig bestehender Netzwerkverbindungen ermöglicht, wird deshalb zunehmend auch bei der Verwaltung großer Daten eingesetzt, was unter anderem einen Zugriff auf Datenbanken erfordert. Diese Vorgehensweise will nun MariaDB beschleunigen und stellt einen eigenen Connector für die Plattform und ihr relationales Datenbanksystem vor.

Der MariaDB Connector für Node.js soll laut Aussagen des Unternehmens eine bessere Leistung als alternative Konnektoren anbieten, was MariaDB durch diverse Benchmarks zu beweisen versucht. »Mit dem MariaDB Connector für Node.js profitieren Entwickler von Insert-Streaming- und Pipelining-Funktionen, die deutliche Geschwindigkeitsgewinne bringen«, so das Unternehmen. »Diese Funktionen reduzieren die Netzlast und ermöglichen die asynchrone Verarbeitung von Datenbankabfragen aus einer Node.js-Anwendung«. Das führt unter anderem zu einer effizienteren Verarbeitung mehrfacher Datenbankabfragen.

Der Connector nutzt die Standard-SQL-Schicht von MariaDB und hat dadurch einen direkten Zugriff auf die Funktionen von MariaDB, wie temporäre Tabellen, Verbesserungen beim Datenschutz sowie diverse Reporting- und Analyse-Funktionen. Die Software steht ab sofort als Veröffentlichungskandidat zum Herunterladen bereit und wird im nächsten Monat offiziell verfügbar sein. Weitere Informationen zu MariaDB Connector für Node.js liefert eine Webinaraufzeichung auf der Seite des Unternehmens.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung