Login
Newsletter
Werbung

Fr, 21. Dezember 2018, 10:32

Software::Browser

Firefox Klar 8.0 mit Cookie-Einstellungen

Mozilla hat den für den Schutz der Privatsphäre optimierten Browser Firefox Klar in Version 8.0 um eine feine Kontrolle über Cookies ergänzt. Eine weitere Neuerung sind Sicherheitswarnungen bei verdächtigen Webseiten.

Cookie-Optionen von Firefox Klar 8.0

Mozilla

Cookie-Optionen von Firefox Klar 8.0

Firefox Focus, von Mozilla in der deutschen Ausgabe »Firefox Klar« betitelt, ist eine Abwandlung von Firefox, die es nur für Mobilgeräte gibt. Unterstützt werden iOS seit November 2016, Android seit Juni 2017 und seit Version 5.2 auch das Blackberry Key 2. Auf dem Blackberry Key 2 ist Firefox Klar als Bestandteil der Locker-Anwendung vorinstalliert.

Das Ziel von Firefox Klar ist es, die Privatsphäre der Benutzer zu schützen. Der Browser startet folglich stets im privaten Modus und blockiert zahlreiche Elemente, die zur Verfolgung der Benutzer im Internet eingesetzt werden. Die Chronik wird beim Beenden gelöscht, so dass keine Passwörter oder Cookies auf dem System verbleiben. Die Details des Verhaltens von Firefox Klar sind teilweise konfigurierbar.

Firefox Klar ist zugleich aber auch ein sehr einfacher Browser, bei dem viele Funktionen weggelassen wurden. Indem der Browser nur eine Webseite pro Prozess unterstützt, erhöht er aber auch automatisch die Sicherheit. Einige Webseiten funktionieren in Firefox Klar gar nicht, für solche Fälle gibt es daher einen Menüpunkt, sie in einem anderen Browser zu öffnen.

Gut zehn Wochen nach Version 7.0 hat Mozilla Firefox Klar auf Version 8.0 aktualisiert und dem Browser drei neue Funktionen spendiert. So enthält der Browser jetzt Einstellungen zu Cookies, wie man sie von der Desktop-Version von Firefox kennt. Die bisherige Standardeinstellung, alle Cookies abzuweisen, wurde geändert, so dass jetzt nur noch Cookies blockiert werden, die auf der schwarzen Liste von disconnect.me stehen. Damit wird wohl der Tatsache Rechnung getragen, dass viele Webseiten ohne Cookies erst gar keine Inhalte anzeigen. Die beiden anderen Optionen für Cookies sind, alle Cookies von Drittanbietern zu blockieren oder alle Cookies zuzulassen. Zusätzlich kann man Cookies von bestimmten Seiten generell erlauben, wobei sich der Browser diese Einstellungen merkt.

Die zweite Neuerung ist die Warnung vor verdächtigen Webseiten, die auf der Einstufung von Google beruht. Diese soll eine deutliche Warnung vor Phishing- oder anderen betrügerischen Seiten sein. Die Warnung kann aber umgangen werden. Die dritte Änderung betrifft nur iOS und führt dort dieselbe Option für Suchvorschläge ein, die es in Firefox Klar seit der letzten Version gibt.

Firefox Klar 8.0 steht im App-Store für iOS und in Google Play für Android zum freien Download zur Verfügung.

Werbung
Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung