Login
Newsletter
Werbung

Mo, 7. Januar 2019, 08:09

Software::Business

Kivitendo 3.5.3 veröffentlicht

Nach neunmonatiger Entwicklungszeit hat die kivitendo GmbH eine aktualisierte Version ihrer Open-Source-Warenwirtschaft Kivitendo veröffentlicht. Neu in der Version 3.5.3 sind unter anderem eine vereinfachte Inventur und ein verbesserter Belegabruf.

Kivitendo 3.5.3

kivitendo.de

Kivitendo 3.5.3

Kivitendo, früher bekannt unter dem Namen Lx-Office, ist seit über 10 Jahren am deutschen Markt verfügbares, freies Warenwirtschafts- und Buchhaltungssystem (ERP), das über einen Webserver als CGI-Programm eingebunden wird. Die Lösung wurde ursprünglich als Fork aus SQL-Ledger entwickelt, um sie an die Verhältnisse auf dem deutschen Markt anpassen zu können. Sie unterstützt den DATEV-Export, verfügt über eine Elster-Schnittstelle und ist damit eine Linux-Geschäftsanwendung für kleinere Unternehmen. Ferner kann Kivitendo um eine Kundenverwaltung (CRM) erweitert werden.

Die jetzt veröffentlichte Version 3.5.3 kommt knapp neun Monate nach der letzten Aktualisierung. Zwar wurden überwiegend Fehler, die im Laufe des Jahres 2018 gemeldet wurden, behoben, aber anders als der kleine Versionssprung suggeriert, wurden auch Neuerungen in die Anwendung eingeführt. Als neue Funktionalität ist die Funktion »Inventurerfassung« hinzugekommen. Dies vereinfacht eine Inventur mit mehreren parallel arbeitenden Mitarbeitern. Ein weiteres neues Detail ist die automatische Verknüpfung der Belege mit dem E-Mail-Journal.

Weitere Änderungen der neuen Version umfassen unter anderem eine Möglichkeit, importierte Bankauszüge auch mit Dialogbuchungs-Vorlagen zu verbuchen. Alle Belege (Faktura, Briefe, Mails), inkl. Umsatz- und Mahnstatistik, werden ferner in einem neuen Reiter im Stammdaten-Bereich des Kunden gebündelt.

Kivitendo 3.5.3 ist von Github zu beziehen. Kommerzielle Support-Pakete und Projektunterstützung bieten sowohl die kivitendo GmbH als auch die offiziell gelisteten Entwicklungspartner an. Für schnelles Ausprobieren steht eine Online-Demo-Installation bereit.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung