Login
Newsletter
Werbung

Thema: Debian leitet den Freeze für Debian 10 »Buster« ein

3 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von devil am Mo, 14. Januar 2019 um 14:11 #

Wieso bietet Debian denn keine Alternative? Mein Debian bietet mir openRC als auch runit zur Installation an. Aber da mein Systemd hervorragend funktioniert, brauche ich diese nicht. Das Bugs gleichzeitig Backdoors sind, wusste ich aber bis heute auch noch nicht. Demnach hat also jede Software Backdoors?

  • 0
    Von Gast_ am Di, 15. Januar 2019 um 16:43 #

    "Wieso bietet Debian denn keine Alternative? Mein Debian bietet mir openRC als auch runit zur Installation an. Aber da mein Systemd hervorragend funktioniert, brauche ich diese nicht."

    Das lässt sich so unterschreiben. Eigentlich ist das schon zu viel Trollfüttern, aber:

    "Das Bugs gleichzeitig Backdoors sind, wusste ich aber bis heute auch noch nicht. Demnach hat also jede Software Backdoors?"

    Ja und Ja! Das kleine Detail was hier fehlt ist hier "ungewollte Backdoors". Absichtliche Backdoors sind weder Bugs, noch funktionieren sie gut im OSS Umfeld. Aber 99% aller Bugs verursachen ungewollte Backdoors.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung