Login
Newsletter
Werbung

Mi, 23. Januar 2019, 09:43

Software::Distributionen::Ubuntu

Ubuntu Core 18 für eingebettete Geräte veröffentlicht

Canonical hat Ubuntu Core 18 nach einer Beta-Phase im Dezember 2018 jetzt freigegeben. Das für eingebettete Geräte vorgesehene Kern-Ubuntu basiert auf Ubuntu 18.04 LTS.

Canonical

Ubuntu Core ist eine abgespeckte Version von Canonicals Ubuntu-Betriebssystem, die hauptsächlich für Geräte des Internet der Dinge (IoT) und Container in der Cloud gedacht ist und aus Paketen des hauseigenen Snap-Formats aufgebaut ist. Die jetzt vorliegende Version 18 basiert auf Ubuntu 18.04 LTS und bietet kostenpflichtigen Support für zehn Jahre.

Die Images von Ubuntu Core 18 haben eine Größe von rund 250 MByte. Mit der Reduktion auf nur wenige containerisierte Snaps soll einerseits der Angriffsvektor verringert und das Einspielen transaktionaler Aktualisierungen erleichtert werden. Alle Pakete auf Ubuntu Core, auch solche, die nachinstalliert werden, sind unveränderliche, digital signierte Snaps.

Die transaktionalen Updates bieten eine Rollback-Funktion, falls bei einer Aktualisierung etwas schiefgeht. Die Aktualisierungen werden ohne Zutun des Anwenders orchestriert und über einen zentralen App Store an die jeweiligen IoT-Endpunkte ausgeliefert. Wiederverkäufer können diesen App-Store ganz oder partiell für ihre Kunden öffnen und eigene Apps einstellen.

So finden sich im Snapcraft-Store neben den Canonical-Apps auch solche von Amazon, Microsoft, Google, Mozilla und Spotify. Entwickler können aber per Snapcraft auch eigene App-Stores erstellen, wie etwa den für Lime SDR. Anstehende Sicherheitsupdates können sowohl vom Gerätehersteller als auch vom Kunden gesteuert werden. Mit diesen Sicherheitsfunktionen und zehn Jahren Unterstützung platziert sich Ubuntu in einem Markt, in dem Sicherheit längst nicht überall die gebührende Beachtung findet.

Canonical hat im Vorfeld mit Dell und Qualcomm zusammengearbeitet, um Referenzgeräte zu erstellen. Aber auch Intel, Samsung, NPX und Rigado zählen zum Kundenkreis von Canonicals Container-Betriebssystem. Images von Ubuntu Core 18 bietet Canonical neben der Intel-Plattform auch für verschiedene Geräte mit ARM-Basis an. Darunter sind Raspberry 2 und 3 sowie Qualcomms Snapdragon.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung