Login
Newsletter
Werbung

Thema: Gnome: Große Fortschritte bei der Überarbeitung der App-Icons

9 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von Potz Blitz am Mo, 28. Januar 2019 um 09:36 #

die alten klassischen Icons zu verwenden. Mode hin oder her; die sehen m.E. einfach besser aus. Beispiel gedit: Das alte Icon ist ein liebevoll gezeichneter Schreibblock auf dem ein Bleistift schreibt. Das neue Icon ist ein doofer Klecks oder so ähnlich (ein Viereck mit rotem 'i'.

Über Geschmack lässt sich trefflich streiten (oder auch nicht). Die Gnome-Macher sollten aber akzeptieren, dass -soviel ich weiß- die Mehrzahl ihrer Anwender den Desktop so klassisch konfiguriert wie möglich. Das betrifft nicht nur die Optik, sondern auch die Funktionalität.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung