Login
Newsletter
Werbung

Mo, 28. Januar 2019, 12:15

Software::Desktop::LXQt

LXQt 0.14 erschienen

Die schlanke freie Desktopumgebung LXQt wurde in Version 0.14 veröffentlicht, die die Übersetzungen stark erweitert. Das Team arbeitet hart daran, Version 1.0 fertigzustellen, und kann weitere Unterstützer gebrauchen.

LXQt in Lubuntu 18.10

lubuntu.me

LXQt in Lubuntu 18.10

LXQt ist die Portierung der schlanken freien Desktopumgebung LXDE auf die Bibliothek Qt 5. Einige Komponenten stammen von der Desktopumgebung Razor-Qt, die sich LXQt angeschlossen hat und daraufhin eingestellt wurde. Dagegen wird LXDE auch weiterhin parallel entwickelt.

Acht Monate nach 0.13 ist das Projekt noch nicht so weit, die angestrebte Version 1.0.0 zu veröffentlichen, und gibt stattdessen LXQt 0.14 heraus. Für das Projekt geht es aber weiter darum, Version 1.0.0 zu veröffentlichen und damit in der Versionsnummer Stabilität zu signalisieren. Einen Termin gibt es noch nicht, das Team gibt nur an, weiterhin hart an der Fertigstellung der Version 1.0.0 zu arbeiten. Dabei ist Hilfe von allen Interessenten willkommen.

Version 0.14 bringt aus Sicht der Benutzer bringt stark erweiterte und verbesserte Übersetzungen und die Möglichkeit, Icons für den Rechner, das Netzwerk, das Benutzerverzeichnis und den Mülleimer auf den Desktop zu legen. Der Dateimanager pcmanfm-qt wurde um eine zweispaltige Ansicht erweitert und soll den Desktop und gemountete Volumes effizienter handhaben. Das wurde möglich durch Verbesserungen in libfm-qt. Der Bildbetrachter lximage-qt kann nun die EXIF-Daten von Bildern anzeigen und bietet zu den bisherigen Optionen auch ImgBB als Ziel zum Hochladen von Bildern an. qterminal wurde um benutzerdefinierte Ränder und ein auf der Historie beruhendes Tab-Switching erweitert.

Darüber hinaus erhielten fast alle Komponenten von LXQt Verbesserungen und Erweiterungen. Alle Änderungen sind im Detail in den Anmerkungen zur Veröffentlichung nachzulesen. Der Quellcode von LXQt 0.14 steht auf der Download-Seite zum freien Download zur Verfügung. Die Entwicklung findet weitgehend auf Github statt, wo das Projekt LXQt das übergeordnete Verzeichnis für alle individuellen Repositorien darstellt.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 14 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: "halbschlank" trifft es wohl eher (Oiler der Borg, Mi, 30. Januar 2019)
Re[2]: Gute Sache (Ede, Mi, 30. Januar 2019)
Re: Gute Sache (Ghul, Di, 29. Januar 2019)
Re: "halbschlank" trifft es wohl eher (Wiesensohle, Di, 29. Januar 2019)
Re: Gute Sache (Ali Wset, Di, 29. Januar 2019)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung