Login
Newsletter
Werbung

Thema: OpenBSD stellt eigenes rsync vor

7 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von Ghul am Mi, 13. Februar 2019 um 23:48 #

Ich kenne aliase.
Aber glaubst du, ich will die jedes mal anpassen?

Außerdem kann es mal sein, dass man das echte rsync braucht, weil nur dieses alle Funktionen liefert, die osync noch nicht hat.

Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung