Login
Newsletter
Werbung

Mi, 20. Februar 2019, 11:59

Software::Security

Kali Linux 2019.1 veröffentlicht

Kali Linux hat mit 2019.1 eine neue Veröffentlichung vorgelegt, die auch ein Update auf Metasploit 5.0 enthält.

Offensive Security

Kali Linux, eine Distribution für Penetrationstests und digitale Forensik, die auf Debian basiert und nach dem Rolling-Release-Modell arbeitet, hat mit Kali Linux 2019.1 ihre erste Veröffentlichung im neuen Jahr freigegeben. Mit 2019 wurde unter anderem der Kernel auf Version 4.9.13 angehoben. Die herausragende Aktualiserung ist zweifelsohne das Update auf Metasploit 5.0. Es stellt die erste Hauptveröffentlichung des Metasploit-Projekts seit Version 4.0 im Jahr 2011 dar. Das freie Metasploit-Framework ist ein Werkzeug zur Entwicklung und Ausführung von Exploits gegen Zielrechner.

Die Ankündigung zu Metasploit 5.0 erwähnt unter anderem einen neuen Web-Service, der die Interaktion mit diversen Datenmodellen vom Metasploit über eine REST-API ermöglicht. Laut den Entwicklern ist das ein erster Schritt, die Art und Weise zu modernisieren, wie Metasploit auf Daten und Tools zugreift. Zudem wurden neue Techniken entwickelt, wie Antiviren-Software umgangen werden kann. Insgesamt soll zudem die Benutzerfreundlichkeit von Metasploit verbessert worden sein.

Kali Linux 2019.1 enthält darüber hinaus unter anderem aktualisierte Pakete für theHarvester und DBeaver. Auch bei der langen Liste der unterstützten ARM-Boards gab es Veränderungen. Sowohl für Banana Pi als auch Banana Pro steht wieder ein Abbild auf der Download-Webseite für ARM bereit.

Bei den Raspberry-Pi-Images soll die Auswahl des gewünschten Abbilds nun einfacher sein. Es gibt keine separaten Images mehr für Anwender, die ihren Raspberry Pi mit einem LCD-Display verwenden wollen. Dafür wurde das Script kalipitft-config auf allen Images inkludiert. Downloads für andere Images mit 32- oder 64-Bit oder für VMware und VirtualBox finden sich auf dem Download-Server. Die vollständige Liste der Updates, Korrekturen und Ergänzungen hält das Kali Bug Tracker Changelog bereit.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung