Login
Newsletter
Werbung

Do, 28. Februar 2019, 09:47

Gemeinschaft::Veranstaltungen

Organisationen des GSoC 2019 bekanntgegeben

Google hat die Mentor-Organisationen des 15. Google Summer of Code (GSoC 2019) bekannt gegeben.

Google

Google hat in seinem Open-Source-Blog die Namen der ausgewählten Mentor-Organisationen für den 15. Google Summer of Code (GSoC 2019) veröffentlicht. Die Anmeldefrist lief bis zum 6. Februar. Es gab mehr Anmeldungen als im letzten Jahr und in etwa doppelt so viele, wie für den GSoC 2019 akzeptiert werden konnten. Unter den 207 ausgewählten Projekten und Organisationen sind auch 28, die erstmals an der Veranstaltung teilnehmen. Alle Teilnehmer werden auf der GSoC-Webseite vorgestellt, so dass Studenten, die am GSoC teilnehmen möchten, sich vorher über die Mentor-Organisationen informieren können.

In den vergangenen 14. Jahren nahmen mehr als 14.000 Studenten aus 118 Ländern am GSoC teil und arbeiteten an Projekten von 651 Open-Source-Organisationen. Im ersten Jahr nahmen am GSoC 40 Projekte und 400 Studenten teil, seither sind die Teilnehmerzahlen ständig angestiegen. Im letzten Jahr arbeiteten beim GSoC 2018 1.264 Studenten an Projekten der 206 teilnehmenden Open-Source-Projekte. Die Schüler und Studenten arbeiten unter Anleitung einer Organisation während ihrer Schul- oder Semesterferien an einem dreimonatigen Programmierprojekt. Google formuliert die Ziele des Projekts für die Studenten auf einer eigenen Webseite.

Vom 25. März bis 9. April läuft nun der Bewerbungszeitraum für die Studenten. Die potentiellen Teilnehmer wählen dabei ein Projekt aus, konkrete Ziele werden erst später zusammen mit den Mentoren definiert. Google zahlt jedem akzeptierten Studenten ein Stipendium, wofür diese sich im Gegenzug verpflichten, an den vorher mit den Mentoren des Projekts definierten Zielen zu arbeiten.

Im August reichen die Studenten ihre Arbeiten ein, die dann abschließend bewertet und deren Ergebnisse veröffentlicht werden. In einem Archiv stellt Google die Projekte seit dem Beginn des GSoC im Jahr 2005 zur Einsicht bereit.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung