Login
Newsletter
Werbung

Mi, 13. März 2019, 08:08

Software::Browser

Google Chrome 73 freigegeben

Google hat den Webbrowser Chrome in der Version 73 freigegeben, die diverse Sicherheitslücken schließt und mehrere neue Sicherheitsfunktionen mit sich bringt. Neu in der aktuellen Version sind zudem Anpassungen rund um den »Picture in Picture«-Modus.

Chrome 73

Mirko Lindner

Chrome 73

Mit der Freigabe von Google Chrome in der Version 73 hat Google den Browser weiter in puncto Sicherheit ausgebaut und beispielsweise die Datenschutzeinstellungen angepasst. Ebenfalls neu in der aktuellen Version des Browsers ist der verbesserte »Picture in Picture«-Modus, der unter anderem dafür sorgt, dass Videos sich bei einem Wechsel der Anwendung automatisch aktivieren. Die neue Funktion ist allerdings im Moment nur Entwicklern zugänglich und wird erst in einer der kommenden Versionen des Browsers standardmäßig aktiviert.

Beim Abspielen von Videos auf Plattformen wie YouTube ist es möglich, Werbung mit einem eigenen Button zu überspringen. Zudem erlaubt der Browser unter MacOS und Windows, die Wiedergabe von Medien mit Funktionstasten zu steuern, ohne dass ein Video im Vordergrund sein muss. Bei Mac-Nutzern mit MacOS Mojave merkt Chrome ferner automatisch, welcher Modus aktiviert ist und schaltet sich automatisch in den Dark Mode um.

Mit der Freigabe der neuen Version hat Google zudem mindestens 60 Sicherheitslücken in der Anwendung geschlossen, für die das Unternehmen deren Entdeckern mehrere tausend US-Dollar an Prämien ausschüttet. Laut Google wurden dabei mindestens sechs Fehler mit der Sicherheitsstufe »Hoch« eliminiert. Den höchsten Beträg von 7500 US-Dollar angelte sich dabei Dimitri Fourny für die Behebung eines Pufferüberlaufs in der V8-Engine.

Google stellt Chrome 73 für Linux, MacOS und Windows auf der Downloadseite des Unternehmens bereit. Die Anwendung aktualisiert sich bei bestehender Installation automatisch, ansonsten steht der Browser auf Googles Webseiten zum Download bereit. Das freie Chromium-Projekt, das unter einer BSD-Lizenz steht, entspricht Chrome und ist ebenso in einer neuen Version erhältlich.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 2 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Das ist einfach (Anonymous, Do, 14. März 2019)
Das ist einfach (tuxbanger, Mi, 13. März 2019)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung