Login
Newsletter
Werbung

Thema: Google will Android für Europa anpassen

4 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
2
Von Alzheimer am Mi, 20. März 2019 um 14:48 #

Es sollten sich lieber mal die App-Anbieter so anpassen, dass man nicht mehr zwangsläufig Google Play und damit ein Google-Konto braucht, um deren Apps beziehen zu können. Es sollte für alle App-Entwickler zu Pflicht werden, ihre Apps auch auf einer eigenen Webseite zum Download anzubieten und Pflicht der Betriebssystemanbieter (auch Apple), dem keine Steine in den Weg zu legen.

Mir wäre es wirklich recht, auf kuriose Apps wie den Yalp Store verzichten zu können, wenn ich kein Google-Konto will.

  • 1
    Von schmidicom am Mi, 20. März 2019 um 15:39 #

    Viele Anbieter wollen ihre Apps nur auf Geräten mit intakter SafetyNet-Prüfung (kein root, intaktes DRM, etc...) installiert sehen und weil sie das nicht selbst überprüfen wollen (der Aufwand ist ihnen hier wohl zu teuer) geben sie ihre App eben nur über den Play Store (wo sie eine erfolgreiche SafetyNet-Prüfung als Installationsvoraussetzungen aktivieren können) heraus.

    Das ist vor allem bei Anbietern beliebt die besonders große Angst vor den ach so bösen Raubmordkopierern haben...

    Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert. Zuletzt am 20. Mär 2019 um 15:41.
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung