Login
Newsletter
Werbung

Thema: Google will Android für Europa anpassen

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von TomWed am Mi, 20. März 2019 um 22:50 #

...welchen Kernel sie immer wieder patchen. Die Ursprungsversion ist irrelevant, wenn du nicht unbedingt die neuen Funktionen oder Treiber brauchst, die später dazu gekommen sind und *nur* zu einer neueren Version passen. Mein Desktop-Linux hier hätte an sich auch einen fabrikneu gepatchten 4.12er Kernel... (okay, habe nun 4.19 LTS, mir kommen nur LTS-Kernel auf die Maschine).

  • 0
    Von Anon Y. Mouse am Fr, 22. März 2019 um 00:43 #

    Früher oder später läuft dein userland halt nicht mehr auf deinem iralt Kernel ohne sicherheits patches. Und erzähl mir nicht dass Replicant oder lieneage oder pm os die Manpower haben dutzende von veralteten downstream kerneln zu patchen. Langfristig führt nichts am upstreamen von soc bsps vorbei. Ansonsten hätten wir schon lange mindestens einen Anbieter von Geräten mit mehr als 2-3 Jahren support.

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung