Login
Newsletter
Werbung

Mo, 1. April 2019, 14:26

Software::Distributionen

Sabayon Linux 19.03

Sabayon Linux, eine auf Gentoo beruhende benutzerfreundliche Linux-Distribution, ist in Version 19.03 erschienen. Die neue Version kommt mit umfassenden Aktualisierungen und Unterstützung für UEFI auf 32-Bit-Systemen.

Sabayon Project

Sabayon ist eine Rolling-Release-Distribution, deren Pakete kontinuierlich aktualisiert werden. Sie beruht auf Gentoo, veröffentlicht aber anders als die Originaldistribution einfach zu installierende vorkonfigurierte Versionen. Einmal installiert, kann Sabayon wie Gentoo durch Compilierung neuer Paketversionen aus dem Quellcode auf dem Laufenden gehalten werden. Sabayon steht aber auch als Live-Abbild zur Verfügung, so dass es getestet werden kann, ohne eine Installation auf die Festplatte vorzunehmen.

Über elf Monate nach dem letzten stabilen Schnappschuss steht nun die lang erwartete Version 19.03 zur Verfügung. Diese enthält zahlreiche Änderungen. So wird jetzt UEFI auf 32-Bit-Systemen unterstützt. Die Festplatte kann nun komplett verschlüsselt werden. Der Kernel wurde auf Linux 4.20 aktualisiert und Python 3 ist jetzt die Standardversion von Python.

Für die Nutzer von Sabayon nicht direkt sichtbar war der Wechsel zu einer neuen Build-Infrastruktur. Für das Projekt war er dennoch ein wichtiger Schritt, der eine deutliche Beschleunigung der Vorgänge bedeutete und die Grundlage für weitere Verbesserungen schafft. Das neue, auf Mottainai beruhende System ermöglicht es, die ISO-Abbilder in unter zwei Stunden zu erstellen, wodurch häufigere Veröffentlichungen möglich werden, wenn dringende Korrekturen anstehen.

Das Initramfs wird jetzt mit Dracut erstellt, das früher verwendete genkernel-next hat damit für Sabayon ausgedient. Der Grafiktreiber AMDGPU erhielt Verbesserungen wie Freesync und erweiterte Unterstützung für Vega-Chips einschließlich Radeon VII. Auch Nvidia Freesync wird unterstützt.

Das Sabayon-Projekt hat ferner ein neues Wiki aufgesetzt, um das alte, schlecht gepflegte Wiki abzulösen. Neu ist auch, dass nun Spenden an das Projekt über Patreon möglich sind.

Für Sabayon Linux 19.03 gibt es Installations-Abbilder für die Desktops Gnome, KDE, Mate und Xfce und eine Minimal- oder Server-Ausgabe. Diese Abbilder sind auch als Live-Systeme ausgelegt. Weitere Abbilder sind für Docker, LXD/LXC und virtuelle Maschinen vorhanden. Die Abbilder können von den Sabayon-Spiegelservern oder über BitTorrent heruntergeladen werden.

Werbung
Pro-Linux
Frohe Ostern
Neue Nachrichten
Werbung