Login
Newsletter
Werbung

Thema: Tuxedo stellt Laptops mit Nvidia Turing-Grafik vor

4 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Falk am Mi, 3. April 2019 um 10:23 #

Tuxedo bietet seit Jahren verschieden Modelle an. Die zwei Buchstaben vor der Zahl sind schon wichtig. Das XP1508 ist z.B. ein schmaleres. Bei den etwas dickeren Geräten sind - sofern man das überhaupt möchte - leistungsfähigere Komponenten möglich, die dann allerdings auch mehr Strom verbrauchen (der ja dann als heiße Luft wieder abgeführt werden muss) und es gibt häufig mehr Erweiterungsmöglichkeiten. Vermutlich auch noch bessere Tastaturen.

  • 0
    Von Soriac am Mi, 3. April 2019 um 11:01 #

    Und genau da fehlt mir ein Mittelding, wenn ich nur noch wählen kann zwischen klein und slimline ODER mit dedizierter GPU, dann aber auch gleich die stärksten Modelle. Früher hatte Tuxedo auch noch 14'' slim mit GPU, dann aber auch mit nvidia gtx1050, oder das Insanitybook. Die 1508-Serie wird mit der Zeit auch eingestampft werden, dann habe ich nur noch drei Möglichkeiten: kleine und slim Modelle mit integrierter Grafik, die XP/XUX-Reihen mit dicken dedizierten GPUs und ebenso dicken Ausmassen, oder allenfalls das DX-Modell, zwar mit günstigerer und sparsamerer GPU, aber auch nicht in einem slim-Gehäuse.

    Ich weiss, viele Leute möchten gerne das beste und leistungsfähigste, gerade bei GPUs, aber es gibt auch andere wie mich, die mit der kleineren Klasse gut leben könnten, sind's halt ein paar fps weniger oder muss ich die Auflösung runterdrehen, so what, lieber schön leicht, dünn und leise...

    Gäbe es das DX1508 im slim Gehäuse, käme das meiner Wunschvorstellung eines Mittelklasse-NB näher als das XP1509. Vielleicht kommt es ja als DX1509? ;-)

    • 0
      Von Falk am Mi, 3. April 2019 um 12:11 #

      Full-HD IPS matt 144Hz || Intel Core i7-8750H || NVIDIA GeForce GTX 1070 Max-Q 8 GB
      mit
      Abmessungen (B x T x H): 380 x 249 x 18,6 mm
      Gewicht: ca. 2 kg inkl. Akku
      ist dir nicht genug?

      Deshalb habe ich ja gerade das XP1508 erwähnt. Du darfst allerdings nicht beim 17-Zoller schauen. Aber da hast du wenigstens 2 Modelle mit dedizierte Grafik und unter 3 cm, wenn du das denn möchtest.

      Mir ist das übrigens wirklich nicht genug. Ich möchte
      -UHD
      - mit gut funktionierendem Display Port oder HDMI 2
      - und AMD- oder Intel-GPU (Open Source)

      Also kein Binary-Blob, der in den Kernel geladen wird und das ganze System destabilisiert, wie das NVidia bei so mancher Grafikarte hinbekommt (potentiell bei den aktuellen, die noch fehlerhafte Treiber haben und Profi-GPUs, die nicht so große Verbreitung erfahren). Zusätzlich stellt NVidia dann eventuell nach ein paar Jahren einfach den Support ein und man müsste bei einer älteren Kernel-Version bleiben. Nein - das will ich nicht und so was kaufe ich wenn irgendwie möglich nie wieder. Die verplemperte Zeit ist es nicht wert.

      • 0
        Von Soriac am Mi, 3. April 2019 um 12:25 #

        Ich glaube, du verstehst nicht. das 1508 ist mir nicht "gut genug", es ist bereits zu viel. Die Ausmasse stimmen, aber ein glx1070maxq braucht es garnicht erst zu sein, wo also kann ich dieses Modell mit gtx1050 und kleinerem Netzteil anwählen? Nirgendwo. Weil das genau die Lücke ist, auf die ich weisen möchte. Und wie ich schon erwähnte, lange wird es das xp1X08 auch nicht mehr geben, schon jetzt haben sie längere Lieferzeiten. Das muss es nicht bedeuten, aber ist dennoch häufig ein Anzeichen, dass sie nicht mehr lange geliefert werden können.

        Und ja, gäbe es die Tuxedo-NBs auch mit AMD-Prozessor und entsprechender Grafik, wäre ich als AMD-Fan auch ein begeisterter Abnehmer, vermutlich gäbe es sie auch ohne ein Äquivalent zum leidigen nvidia-optimus (auch wenn ich gerade nicht genau weiss, wie AMD die Stromsparung bewerkstelligt), aber leider kann ich das derzeit nicht auswählen. Ich kaufe gerne Tuxedo-NBs und unterstütze die Firma, aber derzeit zeigt sich ein Weg, der mir nicht ganz gefällt. Vielleicht habe ich unrecht und gleich nächste Woche kommen weitere Modelle, die genau das erfüllen, was ich angesprochen habe, aber ich kann nicht in die Zukunft blicken und nur von dem ausgehen, was mir im Angebot zur Verfügung gestellt wird.

Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung