Login
Newsletter
Werbung

Thema: Debian diskutiert über ein Anwenderarchiv

3 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von Oiler der Borg am Mo, 8. April 2019 um 14:50 #

Weil es so eine widerliche 5chei55e wie MSI-Installer ist und mittelfristig auch die gleichen fatalen Auswirkungen aufweisen wird! :oops:

  • 0
    Von Flatpak-Skeptiker am Mo, 8. April 2019 um 15:28 #

    Kannst Du das bitte näher ausführen. Hatte auch ein komisches Gefühl als Flatpak noch zusätzliche Paket installieren wollte, und dazu mein root password brauchte. Habs dann besser gelassen...

    • 0
      Von Ghul am Di, 9. April 2019 um 11:53 #

      Wenn der Flatpack Installer nicht Teil des Flatpack Pakets ist, sondern von der Distri geliefert wird und der dann wie ein Paketprogramm die Dateien dann nur in das richtige Verzeichnis kopiert und dabei eine chroot Umgebung oder ähnliches verwendet wird, dann sollte es gehen, so ein Ding mit root Rechten zu installieren.

      Die Probleme liegen in dem Fall dann eher in den mitgeliefrten Libs, die uralt und voller Sicherheitslücken sein könnten. So wie bei einigen Open Source Tools unter Windows geschehen.

      Oder die Binaries sind nicht vertrauenswürdig und brechen aus ihrer Sandbox aus. Dieses Szenario wäre auch denkbar.

Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung