Login
Newsletter
Werbung

Mi, 10. April 2019, 12:48

Software::Browser

Opera stellt Reborn 3 vor

Opera hat die Version 60 seines Browsers für Linux, Mac und Windows veröffentlicht. Der neueste Opera-Browser für Mac, Windows und Linux bietet jetzt eine Crypto-Wallet, einen Web 3 Explorer und kostenloses VPN.

Opera 60 »Reborn 3«

Mirko Lindner

Opera 60 »Reborn 3«

Der Opera-Browser hat in den letzten Jahren zahlreiche Veränderungen über sich ergehen lassen müssen. Nachdem der Browser bereits 2013 weitgehend überarbeitet und erst 2014 wieder für Linux veröffentlicht wurde, schien die Entwicklung wieder zu stocken. So mancher Anwender hat deshalb dem Browser den Rücken gekehrt und sich der Konkurrenz zugewandt, die mit mehr Alleinstellungsmerkmalen punkten konnte. Mit dem experimentellen Projekt »Neon« wollte Opera deshalb Anfang 2017 die technologischen Möglichkeiten ausloten und neue Ideen sammeln. Nichts Geringeres als eine »Wiedergeburt« (Reborn) hat Opera dann Mitte 2017 veröffentlicht. Nun steht mit »Reborn 3« aka. Opera 60 eine neue Ausgabe des Browsers bereit.

Mit »Reborn 3« will nun Opera den Sicherheitslevel und den Datenschutz erheblich verbessert haben. Laut Aussage des Unternehmens ist Reborn 3 »der erste relevante Browser mit integriertem Web 3«. Opera definiert das Schlagwort als das Blockchain-basierte Internet der Zukunft. »Ab heute können Nutzer die Adresse einer Web 3-Applikation in die Adresszeile des Opera Browsers eintippen und sofort das Web 3 erkunden«, so das Unternehmen. »Blockchain-Technologien geben den Nutzen die Kontrolle zurück«, fährt Krystian Kolondra fort. »Sie können Zahlungen sicher unterzeichnen und sich gegenüber Internetseiten identifizieren, ohne zu viele private Daten preiszugeben«.

Fotostrecke: 5 Bilder

Opera 60 »Reborn 3«
Auswahl der grafischen Oberfläche
Integrierter VPN-Dienst
Anbindung des neuen Krypto Wallets
Verbesserte Handhabung von Bildschirmfotos
Eine weitere wichtige Neuerung der aktuellen Generation der Anwendung stellt die integrierte Crypto-Wallet dar. Die Wallet im neuen Opera Desktop Browser synchronisiert mit der Krypto Wallet des Opera Android Browsers. In der Praxis hat das zur Folge, dass jedes Mal, wenn ein Nutzer sich gegenüber einer Web 3-Seite identifizieren oder eine Transaktion in einer Blockchain unterzeichnen muss, er eine entsprechende Nachricht auf sein Smartphone erhält. Diese kann er dann mit der Gesichtserkennungsfunktion oder per Fingerabdruck bestätigen.

Zu den weiteren Neuheiten der aktuellen Version des Browsers gehören ein integriertes Browser-VPN und Designverbesserungen, die sich unter anderem in einem randlosen Design widerspiegeln. Zudem bietet der neue Browser zwei verschiedene Licht-Motive an. Das Snapshot-Werkzeug wurde prominenter platziert und der Webeblocker verbessert.

Eine Liste aller Änderungen kann dem Changelog der neuen Version entnommen werden. Opera 60 »Reborn« kann ab sofort für die unterstützten Plattformen Linux, Mac OS X und Windows heruntergeladen werden. Unter Linux bietet der Hersteller sowohl Deb als auch RPM als Downloadformat zur Auswahl an.

Werbung
Pro-Linux
Frohe Ostern
Neue Nachrichten
Werbung