Login
Newsletter
Werbung

Do, 18. April 2019, 09:48

Software::Entwicklung

Linux Foundation übernimmt Zend Framework

Die Linux Foundation überführt das Zend Framework in ein von der Gemeinschaft weiterentwickeltes Projekt unter dem neuen Namen »Laminas«.

Linux Foundation

Das Zend Framework ist eine Sammlung professioneller PHP-Werkzeuge, mit denen Webanwendungen und -Dienste mit PHP 5.6+ entwickelt werden können. Es bietet zu 100 Prozent objektorientierten Code mit einem breiten Spektrum an Sprachfunktionen. Bisher wurde das unter einer BSD-Lizenz stehende Web-Framework von Zend Technologies und ab 2015 und der Übernahme des PHP-Spezialisten Zend durch Rogue Wave Software dort entwickelt.

Wie die Linux Foundation (LF) jetzt bekannt gab, wird die Software künftig unter dem Dach der Stiftung herstellerneutral weiterentwickelt. Das Projekt wird bei der LF unter dem neuen Namen Laminas fortgeführt. Dabei bleiben auch Unterprojekte wie Apigility und Expressive erhalten.

Das seit 2007 entwickelte Zend Framework hat sich im Lauf der Jahre in vielen Branchen und Anwendungsvarianten mit mehr als 400 Millionen Installationen weit verbreitet. Es wird von Unternehmen wie der BBC, BNP Paribas und Offers.com verwendet. Es bildet die Grundlage für zahlreiche Geschäftsanwendungen und -dienste, darunter E-Commerce-Plattformen, Content Management, Gesundheitssysteme, Unterhaltungsplattformen, Messaging-Services, APIs und viele andere. Bei der Webanalytik kommt es bei Matomo zum Einsatz, die Forensoftware XenForo setzt wie auch die Shopsoftware Magento ebenfalls auf das Zend Framework.

Die Überführung in ein Projekt der Linux Foundation wurde notwendig, da im letzten Jahr klar wurde, dass die Firma Rogue Wave Software im Rahmen einer neuen strategischen Ausrichtung künftig zwar den Zend-Server, nicht aber das Zend Framework weiter entwickeln würde. Das Team der PHP-Entwickler um Zeev Suraski, das bei der Übernahme mit zu Rogue Wave Software gewechselt war, kündigte 2018 an, das Unternehmen verlassen zu wollen und nach einem neuen Sponsor zu suchen oder selbst eine Stiftung für das Zend Framework zu gründen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung