Login
Newsletter
Werbung

Di, 23. April 2019, 13:44

Software::Datenbanken

SQLite 3.28 freigegeben

Die Entwickler des ressourcenschonenden Datenbanksystems SQLite haben eine neue Version der Applikation veröffentlicht. SQLite 3.28 verbessert die Abfragegeschwindigkeit und das CLI.

sqlite.org

SQLite ist eine Datenbanklösung, die auf die häufig anzutreffende Client-Server-Architektur und damit einhergehenden Konfigurationsanforderungen verzichtet. Stattdessen erfolgen Lese- und Schreibvorgänge direkt auf der Datenbankdatei, die portabel ist und so problemlos auf verschiedenen Plattformen genutzt werden kann. SQlite unterstützt ACID-konforme Transaktionen (Atomicity, Consistency, Isolation, Durability) und ist in vielen Anwendungen und Systemen integriert. Eine prominente Anwendung, die SQLite zur Verwaltung ihrer Daten nutzen, ist beispielsweise Firefox.

SQLite 3.28 erscheint knapp zweieinhalb Monate nach der letzten Version und bringt diverse Verbesserungen vor allem bei der Geschwindigkeit mit. Die Abfragefunktionalität von LIKE wurde beschleunigt. In Abfragen mit einem partiellen Index haben die Entwickler die Handhabung von WHERE optimiert. Die TCL-Schnittstelle verfügt zudem über neue Optionen und das CLI wurde von zahlreichen Problemen befreit.

Weitere Neuerungen sind Stabilitätsverbesserungen beim Zugriff auf korrumpierte Datenbanken. Neu ist ebenfalls die Funktion sqlite3_stmt_isexplain(S), die das Handling von EXPLAIN erleichtert und der neue API-Aufruf sqlite3_value_frombind(). VACUUM INTO funktioniert zudem auch in Verbindung mit Datenbanken, auf die der Nutzer nur einen lesenden Zugriff hat. Zudem wurden die Handhabung von Tabellen optimiert und diverse Fehler korrigiert.

SQLite 3.28 ist als Public Domain veröffentlicht und ist kostenlos erhältlich. Die neue Version ist in Form von Quelltextarchiven oder vorkompilierten Binärdateien für Linux, Mac OS X, Windows sowie weitere Betriebssysteme oder Entwicklungsumgebungen auf der Downloadseite des Projekts erhältlich.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 2 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung