Login
Newsletter
Werbung

Mo, 29. April 2019, 12:55

Software::Distributionen::BSD::FreeBSD

FreeBSD befragt seine Anwender

Das FreeBSD-Projekt befragt für rund zwei Wochen seine Anwender, um Daten zu erheben, die dem Projekt helfen sollen, die Prioritäten der Distribution für FreeBSD 13 und darüber hinaus festzulegen.

Anton K. Gural/freebsd.org

Auf der Ankündigungsliste von FreeBSD ruft das Projekt die FreeBSD-Gemeinschaft dazu auf, an der »2019 FreeBSD Community Survey« teilzunehmen. Während auf dem FreeBSD-Dev-Summit in Bukarest im September 2018 die Entwickler ihre Ziele für FreeBSD 13 festlegten, sollen diese jetzt mit den Antworten der Nutzer aus dieser Befragung abgeglichen werden. Die Zahl der Fragen bei dieser ersten umfänglichen Befragung der Anwender ist mit 47 höher als bei den bei FreeBSD in der Vergangenheit unregelmäßig abgehaltenen Umfragen. Das liegt laut Ankündigung an dem breiten Spektrum von Menschen und Organisationen, die an der Entwicklung von FreeBSD teilhaben. Die jetzige Umfrage soll rund 15 Minuten Zeit in Anspruch nehmen, folgende Befragungen sollen dagegen weniger zeitaufwendig ausfallen.

Die Fragen beziehen sich unter anderem auf die Geräte, Umgebungen und Architekturen, mit denen FreeBSD eingesetzt wird. Das Projekt möchte wissen, seit wann die Distribution genutzt wird und wie der Anwender auf FreeBSD aufmerksam wurde. Im Weiteren geht es darum, ob der Befragte in irgendeiner Weise und wenn ja, in welchem Umfang zur Entwicklung von Open Source im Allgemeinen und FreeBSD im Besonderen beiträgt. Die Entwickler wollen zudem wissen, mit welchen Maßnahmen das Ausmaß einer eventuellen Beteiligung erhöht werden könnte. Ein weiterer Fragenblock soll klären, wie der jeweilige Arbeitgeber zu FreeBSD steht, ob er es im Unternehmen nutzen und gegebenenfalls dafür bezahlen würde.

Die Fragen der 2019 FreeBSD Community Survey können bis zum 13. Mai beantwortet werden. Monatliche Schnappschüsse der Entwicklung von FreeBSD 13 können bereits vom Projektserver heruntergeladen werden.

Werbung
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung