Login
Newsletter
Werbung

Thema: KDE Partition Manager 4.0 vorgestellt

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Moinsen am Di, 7. Mai 2019 um 17:37 #

Evtl. reicht ja schon die Ausgabe von lsblk oder lsblk -o NAME,SIZE,FSTYPE,LABEL,UUID,MODEL?

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung