Login
Newsletter
Werbung

Di, 7. Mai 2019, 09:36

Software::Distributionen::Tails

Tails 3.13.2 behebt kritische Lücke im Tor-Browser

Tails 3.13.2 ist eine eingeschobene Veröffentlichung, die neben weiteren Verwundbarkeiten auch eine kritische Lücke im Tor-Browser schließt.

tails.boum.org

Tails steht für »The Amnesic Incognito Live System« und bedient sich zur Anonymisierung des Tor-Netzwerks, durch dessen Knotenrechner der Netzwerkverkehr geleitet wird. Es ist als Live-System für die Verwendung auf USB-Sticks oder DVDs ausgelegt und spezialisiert sich auf Anonymität und die Wahrung der Privatsphäre seiner Anwender. Als Basis dient Debian »Stretch« 9.9.

Tails 3.13 und 3.13.1 schlossen bereits Sicherheitslücken im Tor-Browser und aktualisierten die jeweilige Version auf 8.07 und 8.08. Die jetzige Aktualisierung mit Tails 3.13.2 auf Tor Browser 8.09 erfolgte als Reaktion auf Mozillas groben Fehler, bei dem ein abgelaufenes Zertifikat alle Erweiterungen deaktivierte und so die auf Firefox basierenden Browser für mögliche Angriffe verwundbar machte.

Mit Tor Browser 8.0.9 lassen sich alle Firefox-Erweiterungen wieder aktivieren. Die Tails-Entwickler wiesen dabei vor allem auf die NoScript-Erweiterung hin, deren Fehlen etwa dem HTML5 Canvas Fingerprinting Vorschub leistet und so die vom Tor Browser gebotene Anonymität gefährdet. Tor Browser 8.0.9 basiert allerdings noch nicht auf Firefox 66.0.4, der ein aktualisiertes Zertifikat mitbringt, sondern verwendet einen Workaround, den Mozilla als Notfallmaßnahme publiziert hatte.

Des Weiteren wurden einige Fehler korrigiert. Dazu zählt die automatische Konfiguration neuer Mail-Konten in Thunderbird, die in Version 60.6.1 wieder funktioniert. Ein weiterer Fehler, der Tails nach dem Aufwachen aus dem Schlafmodus auf einigen Rechnern herunterfuhr, konnte behoben werden. Ein bekannter Fehler, bei dem Tails nach der Installation einmal startet, dann aber nicht mehr, wird noch untersucht. Alle Änderungen zu Tails 3.13.2 können dem Changelog entnommen werden.

Tails 3.14 steht bereits vor der Tür, soll am 14. Mai erscheinen und Firefox ESR 60.7 und Tor Browser 8.5 enthalten. Der Sprung auf Tails 4 soll nach der Veröffentlichung von Debian 10 »Buster« erfolgen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung