Login
Newsletter
Werbung

Thema: Mozilla stellt Firefox-Toolkit für die Europawahl vor

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von throgh am Mi, 15. Mai 2019 um 12:48 #

Aussagekräftig genug denn wenn man hier einfach den Spiegel vorhält ist die Beschwerde weiterhin groß. Die besagten Begrifflichkeiten sollen mitnichten beeindrucken sondern schlicht wie einfach zum inne halten anregen. Selbstgefälligkeit ist immer leicht daher gesagt und dann auf einmal sind historische Zusammenhänge wichtig. Dabei ging es einzig darum, wie sich menschenfeindliche Ideologien und Haltungen ("die ganzen Bezeichnungen" inklusive) in Weltbilder festigen. Der "Nationalsozialismus" ist dabei ganz zu benennen und es kann jederzeit wieder passieren!

Aber wichtig natürlich nur, dass man Verantwortung umdrehen kann. Dabei ignorierst du wohlweislich vollumfänglich den Hergang des Gesprächs - ich werde mitnichten das "Sie" aufgreifen, diesen Respekt hast du dir hier nicht verdient nach dem Text und den Pauschalaussagen. Was "Ghul" (und Andere) getan haben ist hier eine Diskussion ad absurdum zu führen und was versucht wurde dagegen zu unternehmen war mit Hinweisen zu antworten. Denn Totalitarismus entsteht erst dann, wenn genau dies hier Geäußerte auch einen gesellschaftspolitischen Nährboden findet und ohne Widerspruch adaptiert wird. Das hast du nicht verstanden und willst es auch gar nicht, denn genau dann sind Diskriminierung und Diffamierung Teil des gesellschaftlichen Alltags. Aber nun gut? Ich weiß, ja nunmehr was ich von Manchen hier auf Pro-Linux halten kann und ebenso was ich nicht mehr mache ... auf deine Kommentare in gutem Glauben verweisen dort wäre ein anderweitiger Diskurs möglich denn genau das habe ich zuvor getan - was du ebenso ignoriert hast. ;)

Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung