Login
Newsletter
Werbung

Mo, 20. Mai 2019, 10:50

Software::Web

Netcraft: Nginx an der Spitze

Mit einem Marktanteil von 27,5 Prozent ist der freie Webserver Nginx zum zweiten Mal in Folge die Nummer Eins. Den zweiten Platz belegt Apache und den dritte geht an die Konkurrenz aus Redmond.

Servermarktanteile im Monat Mai

netcraft.com

Servermarktanteile im Monat Mai

Seit Jahren war der Trend unverkennbar: Der Anteil von Apache an den gesamten von Netcraft geprüften Webseiten fiel mit kleinen Unterbrechungen stetig. Mittlerweile liegt der Marktanteil des Apache-Servers je nach Monat zwischen 20 und 30 Prozent. So lag der Marktanteil von Apache im vergangenen Monat bei knapp 29 Prozent. Ein Gewinner der fallender Marktanteile war in der Vergangenheit Microsoft, das seit knapp einem Jahr die Charts dominierte. Nun aber schiebt sich eine weitere freie Software an die Spitze.

Wie der aktuellen Auswertung entnommen werden kann, liegt bereits seit zwei Monaten Nginx auf der vordersten Stelle. Der Server ist modular aufgebaut und unterstützt Techniken wie Lastverteilung oder Reverse Proxying, weshalb er häufig von Administratoren für die eigentliche Auslieferung der Inhalte genutzt wird. Dementsprechend lag im Mai die Zahl der durch Nginx bedienten Server bei 387,5 Millionen oder 29,20 Prozent. Der dritte Platz ging im Mai an Microsoft mit einem Marktanteil von 19 Prozent und der vierte an Google mit knapp 2 Prozent.

Bei den aktiven Seiten, also den Seiten, die tatsächlich Inhalte haben, sieht die Lage allerdings anders aus. Hier kommt Apache zwar immer noch auf einen Marktanteil von knapp 30 Prozent, Nginx liegt allerdings nur bei knapp 21 Prozent. Der dritte Platz geht in diesem Bereich an Google (8 Prozent), gefolgt von Microsoft (6 Prozent). Ein großer Bereich von mehr als 35 Prozent kann nicht identifiziert werden.

Die Auswertung basiert auf Daten des Dienstleisters Netcraft. Das Unternehmen erfasst die genutzten Webserver auf über 1,3 Milliarden Webpräsenzen und wertet die gemeldeten Versionen der Software aus. Zwar sind diese Angaben nicht zweifelsfrei verifizierbar, doch kann die Auswertung durchaus als Indikator für die Verbreitung von Systemen genutzt werden.

Werbung
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung