Login
Newsletter
Werbung

Di, 21. Mai 2019, 08:14

Software::Distributionen::Suse

Suse kündigt Enterprise Storage 6 an

Der Linux-Distributor Suse hat Enterprise Storage 6 angekündigt. Es beruht auf dem verteilten Dateisystem Ceph und soll neben einer besseren Anbindung an öffentliche Clouds auch erweiterten Datenschutz bieten.

Novell

Seit vor vier Jahren Suse Enterprise Storage in Version 1.0 veröffentlicht wurde, hat Suse seine Speichertechnologie für Unternehmen auf der Basis des freien verteilten Storage-Dateisystems Ceph ständig erweitert. Auf Enterprise Storage 5.5 vom November 2018 folgt nun die Ankündigung von Suse Enterprise Storage 6. Darin konzentrieren sich die neuen Funktionen weiter auf bessere Unterstützung von Container- und Cloud-Workloads, die verbesserte Integration in öffentliche Clouds und erweiterte Datenschutzfunktionen. Dabei verwendet Enterprise Storage 6 das aktuelle Ceph Nautilus, was der Version 15.0 vom April 2019 entspricht.

Suse Enterprise Storage 6 will Unternehmen helfen, IT-Betriebskosten einzusparen, indem die Datenplatzierung optimiert wird mit der Möglichkeit, Daten basierend auf Richtlinien automatisch und effizient zwischen allen Speicherebenen zu verschieben, um den Zugriff auf wichtige Daten zu gewährleisten, wenn Kunden sie anfordern. Enterprise Storage 6 soll darüber hinaus Kunden den Zugriff auf verschiedene Datentypen erleichtern und ihnen ermöglichen, mithilfe modernster Such- und Analysetools Informationen aus Daten schnell zu extrahieren. Die IT-Effizienz soll verbessert werden, indem Enterprise Storage 6 durch seine gesteigerte Skalierbarkeit zunehmend alle Speicheranforderungen für containerisierte und Cloud-fähige Workloads in Unternehmen erfüllt.

Suse Enterprise Storage 6.0 läuft auf 64 Bit x86- und 64 Bit ARM-Systemen und kann für 60 Tage zum Testen kostenlos heruntergeladen werden. Allerdings ist die neue Version 6.0 dort noch nicht erhältlich. Interessenten können Suse wegen Preis und Verfügbarkeit der neuen Version kontaktieren. Suse Enterprise Storage 6 soll ab Juni generelll verfügbar sein.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung