Login
Newsletter
Werbung

Do, 23. Mai 2019, 13:31

Gemeinschaft

GitHub startet Sponsors-Programm

Die Entwicklerplattform GitHub hat das GitHub Sponsors-Programm als Betaversion gestartet. Von dem gespendeten Geld für Open-Source-Projekte will GitHub nichts einbehalten und das Unternehmen will im ersten Jahr Zahlungen bis 5000 US-Dollar verdoppeln und alle Überweisungsgebühren übernehmen.

GitHub

Freie oder Open-Source-Software wird durch die Gemeinschaft entwickelt, die viele verschiedene Ausprägungen annehmen kann. Letztlich ist es Software von Benutzern für Benutzer, und ein eigener Beitrag jedes Benutzers zu der Software ist zwar nicht gefordert, aber wünschenswert. Wege, zu Open Source beizutragen, gibt es viele. So kann man Zeit zur Verfügung stellen, um zu programmieren, dokumentieren, übersetzen oder anderen Benutzern zu helfen. Man kann Projekte in vielen Fällen auch finanziell unterstützen. Die Entwicklerplattform GitHub will letztere Option jetzt leichter machen.

Dazu hat GitHub jetzt »GitHub Sponsors« gestartet. Dieses Programm läuft zunächst laut der Ankündigung von GitHub als Betaversion. Grund für die Einrichtung des Programms ist für GitHub, dass eine Welt ohne Open Source heute gar nicht mehr denkbar ist und viele Projekte mit finanzieller Unterstützung besser vorankommen könnten. Auch GitHub selbst baut sehr stark auf Open Source.

GitHub Sponsors ist stark in GitHub integriert. So können nur registrierte GitHub-Benutzer daran teilnehmen. Entwickler, die ein Sponsoring erhalten möchten, können sich bei GitHub in eine Warteliste eintragen. Geldgeber wiederum können sich bei GitHub verpflichten, einen wählbaren monatlichen Betrag zu spenden. Dieser wird an GitHub überwiesen oder von GitHub abgebucht, das die Beträge verteilt. GitHub verspricht, keinerlei Gebühren zu erheben und zumindest im ersten Jahr auch sämtliche Überweisungsgebühren zu tragen, so dass alle Spenden vollständig bei den Entwicklern ankommen. Auszahlungen sind in jedem Land möglich, in dem GitHub geschäftlich tätig ist.

Zur Ankurbelung und Stärkung des Programms will GitHub selbst ebenfalls einen finanziellen Beitrag leisten. Im ersten Jahr soll jede Spende, bis zu einer Höhe von 5.000 US-Dollar pro Entwickler, von GitHub verdoppelt werden. Für den Anfang können nur individuelle Benutzer als Sponsoren in Erscheinung treten. Interessierte Firmen sollten GitHub per E-Mail kontaktieren. Gleiches gilt, wenn Teams von Entwicklern anstelle von einzelnen Entwicklung an einer Förderung interessiert sind.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 7 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[3]: Angst (galier, Sa, 25. Mai 2019)
Re[2]: Angst (blablabla233, Do, 23. Mai 2019)
Re: Angst (galier, Do, 23. Mai 2019)
Re: Microsoft wuchert weiter (Marktbeobachterin, Do, 23. Mai 2019)
Angst (Salzi, Do, 23. Mai 2019)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung