Login
Newsletter
Werbung

Thema: Systemd: Mehr als 1,2 Millionen Zeilen Code

4 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von Anonymous am Fr, 24. Mai 2019 um 21:13 #

Aber warum installierst du erst Pakete, die du dann doch wieder entfernst?

Weil ich mit irgend einer schlanken Installations-ISO von Debian, (L)ubuntu oder sonst etwas beginne, ist da auch einiges bei, das ich wegschmeisse.

Ist das ein total exotisches Vorgehen?

  • 1
    Von Ghul am Sa, 25. Mai 2019 um 08:58 #

    Ja, sinnvoller wäre es auf Slackware umzusteigen, anstatt eine komplexe Distribution wie Debian im Alleingang umzubauen.

    1
    Von was ist das am Sa, 25. Mai 2019 um 09:18 #

    Slackware wurde hier schon paar mal genannt. Debian, Lubuntu haben einfach ein Konzept das nicht das richtige für dich zu sein scheint. Volle Kontrolle erhälst du mit Slackware. Es ist aber schon ne ziemliche Niesche und vieles musst du selbst machen. Aber wenn du Slackware in den Griff bekommst, zb. dir deine Automatisierungen baust, wird das System einfach und vor allem ist es dann dein System.

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung