Login
Newsletter
Werbung

Thema: ZFS On Linux 0.8 unterstützt TRIM und Verschlüsselung

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
2
Von klopskind am Mo, 27. Mai 2019 um 22:03 #

Es ist jedenfalls offiziell kein Ziel von OpenZFS.

Meiner Einschätzung nach würde das derzeit auch nicht viel bringen, da man zunächst einen ganzes Patentportfolio, der an zentralen Stellen der in ZFS Anwendung findet (bzw. in der quasi-einzigen OSS-Implementierung; Oracle hat auch eine proprietäre), umschiffen müsste, damit die Distributoren die ggf. resultierenden Kompilate rechtssicher ausliefern können.
Hier, hier und da wurde auch über die Patentsituation gesprochen.

Erschwerend kommt hinzu, dass die CDDL zwar Klauseln enthält, die die Nutzung etwaiger Patente gewähren, solange gewisse Bedingung erfüllt sind, aber diese Gewähr erlischen lassen, sobald der Nutzer juristische Schritte gegen Oracle einleiten sollte.

Auf der anderen Seite ist Oracle inzwischen Mitglied des OIN. Aber genauere juristische Details und Interna wird man wohl nicht bekommen.

Wie FreeBSD bzw. andere ZFS-Nutzer (z.B. Nexenta & NetApp) das bisher rechtssicher geschafft hat, weiß ich auch allerdings nicht genau. Vielleicht haben die spezielle Patentdeals mit Oracle abgeschlossen, siehe auch hier. Bryan Cantrill, ehem. ZFS-Mitentwickler bei Sun, schreibt zu der Juristerei um ZFS dies.

P.S.: Ich bin juristischer Laie.

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung