Login
Newsletter
Werbung

Mo, 3. Juni 2019, 10:08

Software::Spiele

Steam: Linux-Nutzung steigt geringfügig

Valve, Betreiber der Vertriebsplattform Steam, hat eine aktualisierte Statistikauswertung der genutzten Betriebssysteme veröffentlicht. Nachdem die Nutzung von Linux in den vergangenen Monaten teils drastisch gefallen ist, konnten die Betreiber nun gesteigerte Nutzerzahlen vermelden. Diese sind allerdings immer noch relativ niedrig im Vergleich mit anderen Systemen.

Valve

Dass die Auswertung der Linux-Nutzung auf Steam nicht unbedingt auf tatsächlichen Werten basiert, sondern lediglich den Stand einer Umfrage repräsentiert, dürfte mittlerweile weitgehend bekannt sein. Trotz allem ist die Nutzung des Betriebssystems interessant, spiegelt es doch – auch wenn teils extrem verzerrt – einen möglichen Trend. Nachdem die Zahlen im letzten Jahr rapide gefallen sind, steigen sie seit Anfang des Jahres sukzessive – in einer allerdings recht gemütlichen Art und Weise.

Rund 0,84 Prozent der Steam-Anwender haben demnach im vergangenen Monat auf Linux ihre Spiele gespielt. Wertet man die einzelnen Distributionen unter Linux aus, so belegt wie erwartet Ubuntu 18.04.2 LTS mit knapp 24 Prozent der Linux-Nutzer den Spitzenplatz. Der zweiet Platz geht mit 9,3 Prozent allgemein an Linux und der dritte mit 8,9 Prozent an Manjaro Linux. Die meisten Linux-Systeme sind mit 16 GB RAM, einer 3,7 GHz schnellen Intel-CPU und einer NVIDIA GeForce GTX 1060 GPU ausgestattet. Die zweithäufigste GPU ist die AMD Radeon RX 480 und die dritthäufigste NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti. Die überwiegende Mehrzahl der Nutzer nutzt zudem Englisch als Client-Sprache.

Die weiteren Betriebssystemzahlen überraschen wenig. Vor Linux liegt in der Auswertung mit 3,26 Prozentpunkten MacOS. Platz eins geht mit knapp 96 Prozent an Windows. Das beliebteste Betriebssystem ist dabei mit mehr als 67 Prozent Prozentpunkten die 64 Bit-Variante von Windows 10. Windows 7 kommt auf 23,4 und Windows 8.1 auf knapp drei Prozentpunkte.

Werbung
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung