Login
Newsletter
Werbung

Do, 13. Juni 2019, 08:17

Software::Distributionen::BSD::DragonFly

DragonFly BSD setzt auf Hammer 2

Wie einem aktuellen Commit im Repositorium von DragonFly BSD entnommen werden kann, wird die kommende Version des Betriebssystems das hauseigene Hammer2-Dateisystem als Standard nutzen.

Dragonfly BSD

Hammer ist ein vom DragonFly-Initiator Matthew Dillon vorgestellte hochverfügbares 64-Bit-Datisystem. Das System wurde primär für DragonFly BSD entwickelt und unter anderem als Alternative zu ZFS angepriesen. Seit Anfang 2012 arbeitet Dillon an einem Nachfolger, der den Namen Hammer2 trägt und unter anderem eine transparente Kompression mittels LZ4 und zlib anbieten soll. Zu den Stärken der auf B-Bäumen beruhenden Neuentwicklung zählen Schnappschüsse, eine Verlaufsaufzeichnung sowie die Möglichkeit, Fehler direkt bei der Anbindung (mount) des Systems zu korrigieren. Weitere Funktionen von Hammer2 umfassen eine Deduplizierung von Daten, schnellere Wiederherstellung von Inhalten, bessere Snapshotmöglichkeiten und eine Unterstützung des Bootens.

Hammer2 wird mittlerweile durch seinen Entwickler als weitgehend stabil betrachtet, weshalb das System bereits seit geraumer Zeit in DragonFly BSD eingebunden wird. Eine hervorgehobene Stellung in Form des voreingestellten Standards wurde dem System aber immer noch nicht zuteil. So empfahlen die Entwickler Hammer2 bei der letzten Ausgabe zwar als Root-Dateisystem, schränkten aber die Nutzung aufgrund von Problemen noch ein. Nun scheint aber Hammer2 vollends für den produktiven Einsatz geeignet zu sein.

Wie einem aktuellen Commit im Repositorium von DragonFly BSD entnommen werden kann, wird die kommende Version des Betriebssystems Hammer2 als Standard nutzen. Dillon veränderte dazu den Installer und stellte die Voreinstellungen von Hammer1 auf Hammer2 um. Die Bezeichung »bleeding edge file system« wurde aus der Beschreibung ferner entfernt und durch »primary file system« ersetzt. »Hammer2 ist das empfohlene Dateisystem«, so die neue Beschreibung der Installationsoptionen.

Werbung
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung