Login
Newsletter
Werbung

Fr, 14. Juni 2019, 08:14

Software::Distributionen::Canonical

Bryce Harrington zu Canonical zurückgekehrt

Bryce Harrington, Autor des Vektorgrafikprogramms Inkscape und Mitglied des X.org-Leitungsgremiums, kehrt zu seinem langjährigen Arbeitgeber Canonical zurück, wo er sich um die Entwicklung der Serverprodukte kümmern wird.

Canonical

Wie die Verantwortlichen bei Ubuntu bekannt gaben, ist Bryce Harrington, Initiator des beliebten Vektorgrafikprogramms Inkscape und ein langjähriger X.org-Entwickler sowie Mitglied des X.org-Leitungsgremiums, zu Canonical zurückgekehrt. Harrington arbeitete bereits sechs Jahre lang für den Distributor, bevor er zu Samsung Research America wechselte, wo er sich um die Cairo- und Wayland-Projekte kümmerte. Nach der Restrukturierung der Gruppe und zahlreichen Entlassungen wechselt der Entwickler nun seinen Fokus.

Wie Canonical schreibt, wird Harrington sich künftig bei Ubuntu um die Entwicklung der Server-Produktpalette kümmern. »Wir freuen uns sehr über sein zusätzliches Fachwissen, das dazu beitragen wird, die Fülle von Software- und Paketverbesserungen zu verbreiten, die Ubuntu großartig machen«, schreibt der Distributor.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung