Login
Newsletter
Werbung

Thema: DragonFly BSD 5.6 freigegeben

15 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von klopskind am Mi, 19. Juni 2019 um 23:15 #

Sie schrieben

Meine Hauptmaschine mit [...] und [...] laufen seit fast 10 Jahren 365/24 durch, [...] ganz genau wie die Produktivserver die seit nun mehr 11 Jahren durchlaufen und dabei mehrfach ohne Downtime durch die Gegend geschoben wurden[.]
Das heißt, dass seit "fast 10 Jahren" bzw. "11 Jahren" kein Neustart dieses Systems durchgeführt wurde.

Nun könnte es in Ihrem Sinne bestenfalls noch sein, dass Live-Patching zum Einsatz kam, aber a) existiert das für Linux noch nicht allzu lange [0], und b) sind die Möglichkeiten von Live-Patching relativ begrenzt, was einen durchgängigen Betrieb von fast 10 Jahren mit Hilfe dieser Technik unwahrscheinlich macht.

Ergo bleibt fragwürdig, wie Sie das System auf dem aktuellen Stand halten und durchgängig betreiben können.
Der Einwand von Mitzekatze ist also gewissermaßen berechtigt.

Oder sind Sie Altkunde von Ksplice Inc.? Wie viel zahlten und zahlen Sie?

--
[0] - Ksplice Inc. waren 2009 die ersten, die Unterstützung von Live-Patching für Linux anboten. Das ursprüngliche Angebot existiert aber schon länger nicht mehr, denn 2011 übernahm Oracle Ksplice Inc. und stellte das Angebot um. Altkunden wurden angeblich weiterhin betreut (wahrscheinlich zu saftigen Aufpreisen).

  • 0
    Von Verfluchtnochmal_5987109 am Do, 20. Juni 2019 um 01:50 #

    Ein fucking regulärer Reboot wegen eines kernel updates ist keine Downtime vergleichbar mit backup restore oder cold migration auf neue hardware, hättest du gelesen worauf du geantwortet hast

    • 0
      Von klopskind am Do, 20. Juni 2019 um 15:26 #

      Ein fucking regulärer Reboot wegen eines kernel updates ist keine Downtime vergleichbar mit backup restore oder cold migration auf neue hardware, [...]
      Wer hat etwas anderes behauptet?

      Bezüglich der Dauer der Downtime stimme ich Ihnen sogar zu. Daraus folgt allerdings nicht, dass ein "regulärer" Neustart keine Downtime nach sich ziehen würde (non sequitur), was Sie mit Ihren Äußerungen ("laufen durch" / "durchlaufen") ja implizit behaupten. So oder so, es bleibt trotzdem eine Downtime.

      P.S.: Kein Grund so aufbrausend zu werden...

      0
      Von blablabla233 am Fr, 21. Juni 2019 um 10:46 #

      Sicherlich ist ein reboot eine Downtime des servers (nicht aber umbedingt des dienstes)
      Beweis? Gib vor und nach reboot $uptime ein ;)
      Deshalb gibt es dinge wie Livepatch.....

      • 0
        Von Verfluchtnochmal-05995bd7b am Fr, 21. Juni 2019 um 14:32 #

        Nur blöd dass sich das "ohne Downtime" eigentlich auf Live-Migration bezieht, würdet irh sinnerfassend lesen können hättet ihr das verstanden und nachdem das Wort VM im ersten Kommentar vorkommt sollte auch Virtualisierung klar sein womit sich mir nicht erschliesst warum du Kasperl mit "Aber phyische Hosts kann man nicht live migrieren" aus deinem Loch gekrochen kommst

        • 0
          Von blablabla233 am Fr, 21. Juni 2019 um 14:56 #

          Du hast dich auf die Backupmaschine bezogen, die darf meistens Downtime haben ;)
          Der Kasperl bist leider Du...jemand der ein Reboot nicht als Downtime sieht, und dann hin und her zappt mit seinen Ausagen.

          0
          Von klopskind am Fr, 21. Juni 2019 um 15:08 #

          Aber wie migrieren Sie denn nun Ihre "Hauptmaschine", d.h. live bzw. ohne Downtime?

          • 0
            Von blablabla233 am Fr, 21. Juni 2019 um 15:17 #

            Er hat zwanzig Jahre erfahrung, da zupft man den Ramriegel soschnell raus und wieder rein dass alles erhalten wird. Manchmal wenn er nur 10 kaffes hatte arbeitet er auch mit stickstoff.

            0
            Von Verfluchtnochmal-05995bd7b am Fr, 21. Juni 2019 um 15:22 #

            Sag mal bist du völlig netrunken?

            "tun genau was sie sollen ganz genau wie die Produktivserver die seit nun mehr 11 Jahren durchlaufen und dabei mehrfach ohne Downtime durch die Gegend geschoben wurden"

            Die Live-Migration bezieht sich auf die Produktivserver
            Mach einen Deutschkurs

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung