Login
Newsletter
Werbung

Thema: PS3-Emulator RPCS3 verbessert Kompatibilität

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Ghul am Fr, 21. Juni 2019 um 18:40 #

Herkömmliches PC Gaming wird in den nächsten 4-6Jahren wegen Cloud und Steaming Diensten immer unbedeutender.

Das wird schon seit Jahren behauptet und bisher hat Streaming das lokale Spielen nie verdrängen können und ich glaube auch nicht, dass sich das mittelfristig ändern wird, denn die Latenz ist immer noch ein sehr großes Problem und nur mit sehr lokalen Servern lösbar.
Die kosten aber Unsummen, wenn man das Streamingangebot EU weit anbieten will.

Solange die Grafikkartenhersteller Grafikkarten mit leistungsfähigen GPUs anbieten, wird es weiterhin Gaming PCs geben.

Es gibt auch noch Indie Entwickler und wenn die keine günstigen Konditionen von den Streaminganbietern erhalten, dann werden die lieber Lizenzen ihrer Spiele wie bisher an Endkunden verkaufen.

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung