Login
Newsletter
Werbung

Thema: X.Org wohl bald im reinen Wartungsmodus

100 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
5
Von Marcus Moeller am Mo, 1. Juli 2019 um 11:34 #

Aus dem Titel sollte wohl deutlicher hervorgehen, dass es lediglich um das Engagement von Red Hat in der Xorg-Entwicklung geht. Glücklicherweise besteht die Linux-Welt nicht nur aus dem einen Anbieter, auch wenn dieser es wohl gerne anders sehen würde.

1
Von Ghul am Mo, 1. Juli 2019 um 17:33 #

Wie sieht die Wayland Unterstützung denn bei KDE aus?
Wie weit ist man da?

0
Von schmidicom am Di, 2. Juli 2019 um 09:32 #

Wenn sich kein anderer Unterstützer für den Xorg findet gibt es auch keinen Grund dem nachzutrauern.

1
Von flittermice am Di, 2. Juli 2019 um 09:38 #

Mich wundert es, dass dieses Thema noch nicht aufgegriffen wurde. Bisher bin ich bei X11 geblieben, weil die gängigen VNC-Server Wayland nicht unterstützt haben. Ich kann mir echt nicht vorstellen, dass das für niemanden sonst ein Show-Stopper ist.

Hab ich da was versäumt? Geht das vielleicht schon? :huh:

1
Von Atalanttore am Di, 2. Juli 2019 um 20:12 #

Wird langsam mal Zeit.

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung