Login
Newsletter
Werbung

Thema: Debian 10 »Buster« freigegeben

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von linux-nutzer am Mo, 8. Juli 2019 um 13:27 #

Wenn du 'nen neueren Kernel haben willst, dann:
- nimm Debian Testing oder Debian Unstable
- aktiviere buster-backports und zieh dir den dort aktuellsten Kernel (evtl. wird's noch ein paar Tage dauern, bis buster-backports verfügbar ist)
- nimm 'ne andere Distro, wie z.B. Arch Linux, Manjaro oder Fedora
- kompilier dir den Kernel einfach selbst

Fun Fact: Arch Linux hat auch ein LTS-Kernel-Paket, das ist grad Kernel 4.19, weil der laut kernel.org der aktuellste LTS-Kernel ist (wurde hier ja bereits mehrfach erwähnt).

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung